rta

Sie sind hier:   - Bezirksversammlung beschließt Reform der Mannschaftsmeisterschaften

Aktuelles

Bezirksversammlung beschließt Reform der Mannschaftsmeisterschaften

04.02.2017

Die Orientierung am Terminplan der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften wurde mit einer Mehrheit von 63 : 53 beschlossen. Dem Vorschlag, künftig je Mannschaft einen Kader von Stamm- und Ersatzspielern zu nominieren und die Mannschaftsaufstellung an die Meldenummern zu binden, stimmte eine deutliche Mehrheit von 96 : 25 zu. Der Antrag, auch zwei Mannschaften eines Vereins in einer Gruppe zuzulassen, wurde hingegen mit 66 : 44 abgelehnt. Für die Einführung einer E-Klasse mit Vierer-Mannschaften – ohne Spielstärkebeschränkung – stimmten 94 (gegen 22).

Es gab auch die personellen Änderungen: 1. Bezirksvorsitzender ist Jörg Wengler, sein Vertreter Jan Englert, der entgegen ursprünglicher Personalplanung auch Spielleiter blieb. 2. Spielleiter ist jetzt Ronny Damaske (einer der Teilnehmer der MEM). 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Nächste Termine:

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben