Aktuelles

RTA steht erneut im Finale der Münchner Pokal-Mannschaftsmeisterschaft

29.01.2023

3. Runde, Halbfinale, 29.01.2023

Im Halbfinale des Mannschaftspokals gelang unserer kampferprobten Mannschaft ein deutlicher Sieg gegen eine Jugendmannschaft von Zugzwang, der uns erwartungsgemäß den Einzug ins Finale und die damit verbundene Qualifikation für den Bayerischen Mannschaftspokal einbrachte.

Andreas profitierte bereits nach 8 Zügen von einem groben Fehler seines Gegners, der ihm eine Figur für einen Bauern einbrachte. An den anderen drei Brettern waren unsere Gegner fleißig bemüht, uns unter Druck zu setzen, was am Anfang auch ganz gut gelang. In Simons Partie sah es beim Übergang in ein Turmendspiel mit ungleichfarbigen Läufern irgendwann remislich aus, aber Simon sah sich angesichts der unklaren Lage in den verbleibenden Partien genötigt, auf Gewinn zu spielen.

Bei zunehmender Zeitnot stellten die Gegner von Christian und Peter unmotiviert je eine Figur ein, wonach in beiden Partien bald danach kurz nacheinander die Messe gelesen war. Simon gelang es, seinen Läufer zu aktivieren und zwei Bauern zu gewinnen, von denen einer, durch den Läufer gedeckt, bis auf die 2. Reihe vordringen konnte; kurze Zeit später war es auch hier vorbei.

Am längsten musste Andreas kämpfen, dessen Gegner unverzagt mit beiden Türmen angriff, aber Andreas konnte das kritische Feld f7 stets mit seinem Mehrläufer abdecken und kam bald selbst zu einem gewinnverheißenden Angriff mit seinen Türmen auf der 2. Reihe. Korrekterweise opferte er dann den Läufer für mehrere Bauern und tauschte ein Turmpaar ab, wonach das Endspiel mit je einem Turm und drei gegen einen Bauern eigentlich klar gewonnen war, aber sein Gegner schaffte es mysteriöserweise noch, aus der Stellung ein Remis herauszuholen. Das konnte an unserer guten Stimmung nach dem Wettkampf aber auch nichts mehr ändern.

 SC Roter Turm Altstadt 120063,5 - 0,5MSA Zugzwang 82 21658
1Ritzka,Simon20741 - 0Heydari,Edwin1900
2Bohnhoff,Peter20161 - 0Özden,Kadir1822
3Parsch,Christian19861 - 0Radgen,Samuel1535
4Beyerlein,Andreas19470,5 - 0,5Yugay,Artem1373

 

2. Runde, Viertelfinale 04.12.2022

Pünktlich um 11:00 Uhr war Anpfiff zum Viertelfinale im Münchener Mannschaftspokal. Allerdings blieb das erste Brett von Südost leer, Avigdor Bergauz steckte im chronisch verspäteten Zug aus Augsburg fest. Damit lagen wir 1-0 vorne, aber es sollte dennoch knapp werden. Ich gab meine Partie auf, nachdem ich in bereits verdächtiger Stellung stumpf in eine Springergabel gelaufen war. Andreas und Jan Komarov spielten eine abwechslungsreiche Partie, die mit Remis durch Dauerschach endete. Damit lagen alle Hoffnungen auf Christian, der die etwas lästigen Drohungen seines Gegners gekonnt entkräftete und dann seinen Vorteil souverän umsetzte, starke Partie! Damit sind wir im Halbfinale. (Spielbericht Peter Bohnhoff)

 München Südost 120201,5 - 2,5SC Roter Turm Altstadt 12006
1Bergauz, Avigdor2156- / +Ritzka,Simon2074
2FM Vogel, Robert21281 - 0Bohnhoff,Peter2016
3Li-Behn, Tobias19630 - 1Parsch,Christian1986
4Komarov, Jan18310,5 - 0,5Beyerlein,Andreas1947

 

1. Runde, Achtelfinale, 13.11.2022

Am Sonntag 13. November traten wir im Achtelfinale des Mannschaftspokals erstmals mit drei Mannschaften an. Leider verlor in allen drei Mannschaften jeweils unser Spitzenbrett, während unsere Spieler an Brett 4 geschlossen siegten. Im Pokal zählt bei Punktgleichheit aber nun mal das vorderste Gewinnbrett, so dass das schon ein großes Handicap war. So kam am Ende nur unsere mit Regionalligaspielern bestückte 1. Mannschaft weiter, während die beiden anderen teilweise sehr unglücklich verloren.

1. Mannschaft

Die 1. Pokalmannschaft setzte sich erwartungsgemäß gegen Vaterstetten durch.

Als erster war Andreas fertig, der mit seinem Gegner keinerlei Probleme hatte. Dann gewann Peter durch eine Bauernfesselung eine Figur und später die Partie. Noch vorher hatte Christian angesichts des günstigen Zwischenstands seine Partie remis gegeben. Am längsten musste Simon kämpfen, der, für ihn ungewöhnlich, die Überlegenheit seines Gegners im Endspiel anerkennen musste.

 SC Roter Turm Altstadt 120062,5 - 1,5SC Vaterstetten-Grasbrunn1803
1Ritzka,Simon20740 - 1Arndt,Dominik2000
2Bohnhoff,Peter20161 - 0Borchert,Finn1936
3Parsch,Christian19860,5 - 0,5Borchert,Florian1773
4Beyerlein,Andreas19471 - 0Galensowske,Nikolas1501

2. Mannschaft

Unsere 2. Pokalmannschaft verlor sehr unglücklich gegen Zugzwang 2 und schied damit aus.

Benedikt sorgte zunächst für die Führung, indem er einfach matt setzte. Sehr unglücklich ging Frank zu Werke. Er hatte bereits eine ganze Figur mehr, verlor dann aber überraschend die Dame und konnte aufgeben.

Werner hatte ein schwieriges Turmendspiel mit Minusbauer, das der alte Fuchs sicher zum Remis führen konnte. Damit musste Christof gewinnen. Er konnte gegen Beginn des Mittelspiels einen Bauern abgrasen und stand eigentlich klar besser, verlor aber irgendwann den Faden und ging im Königsangriff unter.

 MSA Zugzwang 82 216802,5 - 1,5SC Roter Turm Altstadt 21825
1Heydari,Edwin18801 - 0Farsach,Christof1979
2Özden,Kadir18220,5 - 0,5Karrer,Werner1778
3Radgen,Samuel15671 - 0Hofmann,Frank1792
4Yugay,Artem14520 - 1Gronde,Benedikt1750

2. Mannschaft

Unsere 3. Pokalmannschaft erzielte zwar ein 2-2 Unentschieden gegen SF München 2, schied aber wegen der schlechteren Berliner Wertung aus.

Julius spielte bei seinem letzten Auftreten für den Roten Turm etwas unglücklich und ging mit zwei Minusbauern ins Endspiel, wo er auch noch eine Figur verlor. Aber auch sein Gegner fand nicht die besten Züge, so dass Julius durch einen weit vorgerückten Freibauern Stelle sogar noch Schwindelchancen hatte, die er aber leider nicht nutzen konnte. Michael hatte mit seinem Gegner wenig Probleme und konnte ausgleichen. Leider hatte Jutta nicht ihren besten Tag. Sie musste sich am Ende geschlagen geben, so dass Stefans Sieg in einem Endspiel mit ungleichen Läufern (!) am Ende leider nichts wert war. Schade!

 Schachfreunde München 213912 - 2SC Roter Turm Altstadt 31397
1Swienty,Dominik14201 - 0Boxberger,Julius1396
2Ebermayer,Anton15560 - 1Veith,Stefan1597
3Stahl,Alexander14271 - 0Naumann,Jutta1314
4Kovac,Robert11620 - 1Dietlmeier,Michael1279
 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleBlog