Schachverein Roter Turm München
  - Roter Turm wird Dritter im Schnellschach in der Landesliga-Süd

Aktuelles

Roter Turm wird Dritter im Schnellschach in der Landesliga-Süd

19.09.2016

Sonntagmorgen neun Uhr, Scheidplatz. Vier müde Recken machten sich im Dauerregen auf nach Augsburg um die Fahne des Roten Turms hochzuhalten, ein Debakel war fest einkalkuliert. Doch es kam anders. Beim Schnellschachturnier in der Landesliga-Süd wurden wir völlig überraschend Dritter, staubten 80 Euro Preisgeld ab und bekamen obendrein noch einen kostenlosen Mittagssnack vom Veranstalter SK Kriegshaber spendiert (gebratener chinesischer Reis, wahlweise mit oder ohne Hühnchen). Es war ein klassischer Erfolg im Schweizer System: mit Niederlage anfangen, dann Freilos und dann das Feld gnadenlos von hinten aufrollen! Wobei, der Autor dieser Zeilen hatte außer einem Pünktchen recht wenig beizutragen, die Helden des Tages waren Guillermo Cuadrado mit 4,5 aus 6 an Brett Eins, Simon Ritzka mit 5 aus 6 (!) an Brett Drei und Newcomer Julian Stetter mit 2,5 aus 6 an Brett Vier. Simon wurde zudem Vierter in der Einzelwertung! Der SK Kriegshaber wurde Erster, Garching Zweiter. Wie es den Anschein hat, sind wir damit im nächsten Jahr für die Schnellschachmeisterschaft in der Oberliga qualifiziert. [pb]

 
Powered by CMSimpleRealBlog