Schachverein Roter Turm München
  - Unser Team gewinnt den Ligapokal

Aktuelles

Unser Team gewinnt den Ligapokal

17.01.2016

Spielbericht Finale am 17.01.2016

Im Finale des Ligapokals durften wir gegen Sendling antreten. Diese traten in Bestbesetzung an und mussten daher als Favoriten angesehen werden, aber dennoch gelang uns ein knapper Sieg, so dass wir uns zum ersten Mal mit diesem Titel schmücken dürfen. Am Spitzenbrett musste Guillermo irgendwann die Qualität geben, gewann aber später einen zweiten Bauern, so dass das Remis eigentlich nie gefährdet war. An Brett 2 kam Peter durch eine riskante Eröffnungsbehandlung seines Gegners in Vorteil den er im weiteren Verlauf realisieren konnte. An Brett 3 spielte Simon eine sehr solide Partie und hatte am Ende sogar einen Mehrbauern, wobei aber wegen der ungleichfarbigen Läufer die Remisbreite nie überschritten war. Werner spielte am 4. Brett eine unspektakuläre Partie, die nach einigem hin und her ebenfalls remis endete.

 SC Roter Turm Altstadt19592,5:1,5SC Sendling2020
1Cuadrado Guillermo20810,5:0,5Watzenberger Stefan2034
2Bohnhoff Peter19671:0Nissen Jens2100
3Ritzka Simon19380,5:0,5Haas Peter2100
4Karrer Werner18500,5:0,5Lipp Mirko1847

 

Spielbericht 4. Runde am 13.12.2015

In der vierten Runde des Ligapokals (Halbfinale) mussten wir gegen Haar antreten. Diese traten ersatzgeschwächt an, es sollte aber dennoch schwer für uns werden. Zunächst kam Simon dadurch, dass sein Gegner nur natürliche Entwicklungszüge machte, ohne auf die konkreten Anforderungen der Stellung zu achten, in eine bessere Stellung und gewann rasch. Dann stellte Werner in besserer Stellung die Dame ein und warf damit die Partie weg. Als nächstes konnte Peter im Mattangriff gewinnen, wonach die Partie am Spitzenbrett entscheiden musste. Hier stand Guillermo lange Zeit verdächtig, konnte aber glücklicherweise am Ende in einem Bauernendspiel Remis halten.

 SC Haar 193118921,5:2,5SC Roter Turm Altstadt1959
1Neusatz Bruno17890,5:0,5Cuadrado Guillermo2081
2Henning Ulrich19360:1Bohnhoff Peter1967
3Jachs Walter20030:1Ritzka Simon1938
4Bumes Konrad18401:0Karrer Werner1850

Weiter geht es im Finale am 17. Januar 2016 gegen Sendling.

[pb] Den Bericht hat der Klaus geschrieben, und das stimmt soweit natürlich alles auch. Wie verdammt knapp das allerdings wirklich war, ist mir gerade eben klar geworden, als ich mir meine Partie nochmal angeschaut habe (mit dem Schachprogramm Houdini). Aber seht selbst:

 

Spielbericht 3. Runde am 15.11.2015

In der dritten Runde des Ligapokals (Viertelfinale) mussten wir gegen Pasing antreten. Dabei wählten Guillermo und Werner nach Qualitätsgewinn unterschiedliche Wege zum Erfolg: Während Werners Sieg nach Abtausch zahlreicher Figuren feststand, griff Guillermo unverzagt den gegnerischen König an und gewann dadurch weiteres entscheidendes Material und die Partie. Walter opferte nach einem unklarem Figurenopfer seines Gegners die Qualität zurück, um seinerseits Angriffschancen zu erhalten; dieser Gegenangriff schlug letztlich durch. Simon konnte schließlich einen einzigen Mehrbauern zum Sieg nutzen. Damit hatten wir überzeugend mit 4:0 gewonnen.

 SC Pasing 194817650:4SC Roter Turm Altstadt1948
1Roth Patrick18790:1Cuadrado Guillermo2081
2Lackinger Jürgen17720:1Ritzka Simon1938
3Loitz Juergen17630:1Fußeder Walter1924
4Schulz-Nottar Wynfried16470:1Karrer Werner1850

Spielbericht 1. Runde am 11.10.2015

In der ersten Runde des Ligapokals hatten wir gegen ein nominell unterklassiges Team von Solln mehr Mühe als erwartet. Während Klaus und Stephan an den hinteren Brettern recht schwache Gegner hatten, die auch tatsächlich in taktisch anspruchsvollen Stellungen schnell den Überblick verloren, worauf unsere Spieler auch relativ leicht gewannen, gerieten Andreas und Werner an den Spitzenbrettern jeweils in einen heftigen Königsangriff und mussten mehrfach sehr gute Verteidigungszüge finden. Nach Andreas' Sieg war dann alles klar.

 SC Roter Turm Altstadt18383,5:0,5TSV Solln1534
1Beyerlein Andreas20801:0Gabriel Peter1885
2Karrer Werner18500,5:0,5Janda Wilfried1701
3Eisfeld Klaus17661:0Mihaly Botond1237
4Hösl Stephan16571:0Büchting Andreas1313

In der 2. Runde waren wir spielfrei.

Mehr Informationen findet Ihr auf der Homepage des Bezirksverbands München.

 
Powered by CMSimpleRealBlog