Aktuelles

Seite : previous_img  8 / 13  next_img

Vierte Mannschaft D-KLasse 2016

28.04.2016

Auch in der letzten Runde gelang unserer vierten Mannschaft ein klarer 6:0-Sieg, der siebte Sieg im siebten Wettkampf. Der Gruppensieg in der D-Klasse 2 stand schon vorher fest.

Eifrigster und wieder einmal erfolgreichster Spieler war Alexander Völtz mit 6,5 Punkten in 7 Einsätzen, vor Helmut Lederer mit 5 Punkten aus 7 Spielen. Hundertprozentig erfolgreich waren Thomas Wolf (6 aus 6 und mit dem größten DWZ-Gewinn von voraussichtlich 17 Punkten) und Stephan Buchmann (4 aus 4). Danke auch an Mannschaftsführer Stephan Hösl!

Für Brettergebnisse bitte auf den Titel klicken.

Dritte Mannschaft B-Klasse 2016

28.04.2016

In der letzten Runde feierte unsere dritte Mannschaft den dritten Sieg in Folge, wobei dieser mit 6,5:1,5 unerwartet deutlich ausfiel. Damit hat die Mannschaft die Saison auf einem guten Platz 3 der Tabelle abgeschlossen.

Erfolgreichster Spieler war Wolf Preßler mit 4,5 Punkten aus 7 Einsätzen. Wolf war zusammen mit Dietmar Hahn und Holger Nolte, die ebenfalls in allen Runden dabei waren, auch der fleißigste. Mit 88% gewann Dainis Zegners die meisten DWZ-Punkte dazu: 54. Bewährt hat sich auch Bruno Zablotny am Spitzenbrett (DWZ +10). Danke an Mannschaftsführer Stefan Veith!

Für Brettergebnisse bitte auf den Titel klicken.

23. August-Bebel-Pokalturnier 2016

05.04.2016

Das Turnier um den August-Bebel-Pokal findet heuer vom 1. Juni bis zum 20. Juli statt. Wegen der Fußball-EM bleibt der 6. Juli „fußballfrei“. Da der Modus vom letzten Jahr auf wenig Gegenliebe bei den Teilnehmern gestoßen ist, wird es diesmal ein gemischtes K. o.-/Schweizer System geben, wie es schon in früheren Jahren durchgeführt wurde: Erst ab Runde 4 beginnt das K. o.-System mit den auf Rang 1 bis 16 platzierten Spielern. Hier geht es zur Ausschreibung.

Durchwachsene Ergebnisse bei der Münchner Einzelmeisterschaft

28.02.2016

Bei der Münchner Einzelmeisterschaft nahmen heuer 7 Spieler des Roten Turm teil. Dabei gab es durchwegs durchwachsene Ergebnisse.

Zu Details bitte auf den Titel klicken.

Der Rote Turm gewinnt beim Freundschaftskampf gegen SG München Schwabing Nord

17.02.2016

Elf Schachfreunde traten am Dienstag, 16. Februar, beim fast schon traditionellen Vorbereitungskampf, zu dem uns die SG München Schwabing Nord eingeladen hatte, an. Dabei gab es wie in den früheren Jahren einen Sieg für unser Team, der aber angesichts des freundschaftlichen Charakters dieses Wettkampfs zur Nebensache geriet.

Zu Details bitte auf den Titel klicken.

Mitgliederversammlung 2016

04.02.2016

Am 03.02. fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Der alte Vorstand wurde entlastet und in gleicher Besetzung wieder gewählt. Außerdem neu hinzu gewählt wurden Walter Fußeder für den Bereich Training und Anton Bronold als weitere Verstärkung. Damit ergibt sich die folgende neue Besetzung:

1. Vorsitzender: Ralph Alt

2. Vorsitzender: Klaus Eisfeld

Schatzmeisterin: Christl Schmitzer

Webmaster: Peter Bohnhoff

Training: Walter Fußeder

Anton Bronold

Neuer Vereinsmeister: Andreas Beyerlein

28.01.2016

Nachdem Verfolger Guillermo Cuadrado sich mit Dietmar Hahn auf remis einigte, wurde auch Andreas mit seinem Gegner, Vorjahresmeister Anton Bronold schnell einig. So konnte Andreas schon kurz nach 9 Uhr die ersten Glück­wünsche zum Titelgewinn entgegen nehmen.

Ergebnisse der 7. Runde und Endtabelle: Klickt bitte auf den Titel

Unser Team gewinnt den Ligapokal

17.01.2016

Im Finale des Ligapokals gelang uns ein knapper 2,5:1,5 Sieg gegen Sendling. Damit haben wir zum ersten Mal diesen Titel gewonnen.

Für Details bitte auf den Titel klicken.

Die Termine der Mannschaftskämpfe …

11.01.2016

… sind bekannt. Die Münchner Spielleitung hat die Gruppen zusammengestellt und den Spielplan veröffentlicht. Die Termine findet Ihr auch auf unserem Terminkalender.

Adventsturnier: Gut besuchter Jahresausklang

19.12.2015

Mit dem Wunsch nach geruhsamen Weihnachtsfeiertagen und einem guten Rutsch in das Neue Jahr schloss Ralph Alt den letzten Spieltag dieses Jahres ab. 27 Spieler und eine Spielerin hatten sich im Clublokal zum traditionellen Adventsturnier eingefunden, das Sylvio Josch mit 9 Punkten nach 11 Runden für sich entschied. Er nahm sich den Getränkepreis, während Anton Bronold (geteilter Vereinsmeister mit Paul Knipping) zu Großmeister Dorfmans Buch „Die Schachstrategie“ griff. Mit ihm wurden auch Vereins­blitz­meister Andreas Beyerlein und Schnellschachmeister Peter Schmitzer mit Preisen bedacht.

Eine kleine Überraschung, hatte sich der Vorstand für die vielen Spieler ausgedacht, die durch Siege und Punkte oder durch die hohe Anzahl ihrer Einsätze zu den Erfolgen der Mannschaften beigetragen haben: Andreas Beyerlein (Mannschaftsführer der 1. Mannschaft und bei allen 9 Runden dabei). Aus der 2. Mannschaft: Anton Bronold (Bester mit 4,5 aus 6), Simon Ritzka (9 Einsätze, darunter auch in der 1. Mannschaft) und Klaus Eisfeld (Mannschaftsführer). Aus der 3. Mannschaft: Bruno Zablotny (Bester mit 4,5 aus 5). Aus der 4. Mannschaft: Stephan Hösl (6 Einsätze und Mannschaftsführer). In allen Runden der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft war Werner Karrer dabei, der dort zugleich erfolgreichster Spieler mit 2,5 aus 5 war. Bei allen Sommer-Schnellturnieren im August war – neben Anton Bronold – Helmut Lederer dabei.

Sie alle bekamen einen Gutschein, den sie für den Verzehr an einem Vereinsabend oder als Startgeld für das August-Bebel-Pokalturnier oder als Startgeld für zwei Sommer-Schnellturniere einlösen können. Alle anderen, die auch erfolgreich oder häufig eingesetzt, aber leider nicht anwesend waren, bekommen ihre Preise bei nächster Gelegenheit.

Nicht vergessen: Das Spiellokal ist über die Feiertagszeit geschlossen. Nächster Spieltag: Mittwoch, 13. Januar (6 Runde der Vereinsmeisterschaft).

Tabelle seht Ihr durch Klicken auf den Titel.

Hier gibt es noch ein paar Schnappschüsse.

aktuelle Artikel : 129
Seite : previous_img  8 / 13  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog