Aktuelles

Vorletzte Runde der Regionalliga: ausgesetzt

07.03.2020

 7. Spieltag, 01.03.2020:

1.Mannschaft verliert 2.5-5.5 gegen den FC Bayern, bleibt aber auf Platz 3 der Tabelle!

Den Sieg der letzten Saison konnten wir leider nicht wiederholen, die Bayern waren in Bestbesetzung angerückt und haben uns dieses Mal clever abgekocht. An unseren weißen Brettern konnten wir wenig ausrichten, Sylvio, Guillermo, Peter und Thomas und auch Christian (mit Schwarz) kamen nie über die Remisbreite hinaus, spielten alle Unentschieden. Umgedreht sind wir mit Schwarz schwer unter Druck geraten, was in drei Niederlagen mündete. Marharyta, Stefan und Andreas wehrten sich zwar heftig, mussten am Ende aber die Waffen strecken. Eine klare Sache also für die Favoriten, die an jedem Brett das bessere Rating aufweisen konnten. Damit bahnt sich am letzten Spieltag ein großer Showdown um den Aufstieg an: FC Bayern vs Rochade Augsburg. Für uns geht es in den verbleibenden zwei Runden noch um eine gute Abschlussplatzierung. Halten wir den dritten Rang, dann wäre das unser bisher bestes Ergebnis in der Regionalliga.

 SC Roter Turm Altstadt 120592.5-5.5
FC Bayer München 32145
1Khrapko, Marharyta21050-1Zwanzger, Johannes, Dr.2292
2Josch, Sylvio21500.5Tournier, Mathieu2274
3Krämer, Stefan21070-1Kornitzky, Tino2123
4Cuadrado, Guillermo20780.5Ciaffone, Daniel2119
5Beyerlein, Andreas, Dr.20080-1Leitner, Maximilian2171
6Bohnhoff, Peter20600.5Braun, Christian, Dr.2116
7Parsch, Christian19890.5Braun, Thomas, Dr.2035
8Beckers, Thomas19790.5Kramer, Colin2034

 

 

6. Spieltag, 09.02.2020

Relativ schnell hatten Guillermo und Wolfgang verloren, dann gelang Stefan der Anschluss. Dann kamen Marharytas Niederlage und Thomas' erneuter Anschlusstreffer. Drei Partien liefen noch ziemlich lange, wobei Christians Partie aus meiner Sicht immer in der Remisbreite lag. Ungefähr gleichzeitig mit seinem Friedensschluss gab mein Gegner auf, der kurz vor der Zeitkontrolle eine Qualität veropfert hatte. Am Ende gewann Simon in gewohnter Manier ein etwas besseres Turmendspiel, nachdem er zwischenzeitlich schon mit einem Minusbauern fast auf Verlust gestanden hatte. Ein vom Verlauf her unerwarteter Sieg, zwischenzeitlich sah es nach einer klaren Niederlage aus! (Spielbericht von Andreas Beyerlein)

 SC Dillingen 1
20393,5-4,5SC Roter Turm Altstadt 12041
1Nuber, Korbinian22261-0Khrapko, Marharyta2116
2Billing, Christian22080-1Krämer, Stefan2107
3Lederle, Vitus21771-0Cuadrado, Guillermo2078
4Giss, Arthur20330-1Beyerlein, Andreas, Dr.2008
5Bäuml, Ulrich20410-1Ritzka, Simon2082
6Giss, Helene, Dr.20320,5-0,5Parsch, Christian1989
7Bauer, Wolfgang18170-1Beckers, Thomas1979
8Kapfer, Ulrich17851-0Wesely, Wolfgang1970

 

5. Spieltag, 19.01.2020

Unsere Gäste vom SC Haar kamen ohne Mannschaftspunkte, aber mit Aufstellungssorgen angereist - krankheitsbedingt mussten sie sogar das sechste Brett frei lassen, so dass Peter kampflos gewann. Recht rasch
und scheinbar mühelos holten dann auch Guillermo und Stefan ihre ersten Saisonsiege. Ich selbst musste in etwas gedrückter Stellung mit einem Remis zufrieden sein. Als dann Simon nach einem schönen Qualitätsopfer
viel Material und die Partie gewann, stand es bereits 4,5-0,5, und alles sah nach einem Kantersieg aus. Christian wickelte allerdings statt in ein gewonnenes in ein verlorenes Damenendspiel ab, und Sylvio fand sich
nach versiegter Initative mit zu viel Minusmaterial wieder, um noch weiterzuspielen. Margarita hatte in einem schwierigen Endspiel noch hart ums Remis zu kämpfen, erreichte aber schließlich dieses für sie eher
seltene Resultat. Mit diesem Mannschaftssieg sollten bereits jetzt alle unsere Abstiegssorgen gebannt sein! (Spielbericht von Andreas Beyerlein)

Der Mannschaftskampf wurde auch auf der Homepage vom SC Haar besprochen und eingehend bebildert, hier der Link.

 SC Roter Turm Altstadt 120725-3
SC Haar2039
1Khrapko, Marharyta21050.5Waelzel, Helmut2247
2Josch, Sylvio21500-1Lichtenstern, Christoph2167
3Krämer, Stefan21071-0Dorendorf, Hagen2019
4Cuadrado, Guillermo20781-0Lichtenstern, Elmar2027
5Beyerlein, Andreas, Dr.20080.5Rabenstein, Winfried2018
6Bohnhoff, Peter2060+-Raßl, Bernhard1990
7Ritzka, Simon20821-0Mai, Anton1922
8Parsch, Christian19890-1Bumes, Konrad1922

 

4. Spieltag, 08.12.2019

Unser Auswärtsspiel gegen die dritte Mannschaft des Münchener SC, den diesjährigen Aufsteiger aus der Münchener Bezirksliga, fand in Oberschleißheim statt. Gespielt wurde zusammen mit der ersten Mannschaft des MSC, die in der zweiten Bundesliga antreten - große Tische, freie Getränke, sehr ruhige, angenehme Atmosphäre. Der Kampf selbst verlief dann erstaunlich problemlos, schaut man sich die gegnerischen DWZ-Zahlen an, hätte man wohl mit mehr Widerstand gerechnet. Aber an den Brettern Sieben und Acht überspielten Christian und Jörg, der für Sylvio in die Mannschaft nachgerückt war, ihre Gegner mehr oder weniger problemlos. Volle Punkte auch für Andreas, der eine unwiderstehliche Angriffspartie mit Schwarz spielte, und, etwas rumplig, auch für mich. Mit den zwei Remis von Stefan und Simon war die Sache dann bereits erledigt. Fahrkarten schossen Marharyta und Guillermo, aber ein bisschen Schwund ist bekanntlich immer. Das war es aus der Regionalliga für 2019, die nächste Runde ist im neuen Jahr, am 19.01.2020 gegen Haar. (Spielbericht von Peter Bohnhoff)

 Münchener SC 3
20533-5SC Roter Turm Altstadt 12036
1Babiy, Igor22671-0Khrapko, Marharyta2105
2Amelang, Thomas20830,5-0,5Krämer, Stefan2107
3Stock, Christoph20701-0Cuadrado, Guillermo2078
4Kwan, Michael20660-1Beyerlein, Andreas, Dr.2008
5Böhm, Uwe19540-1Bohnhoff, Peter2056
6FM Week, Manuel 0,5-0,5Ritzka, Simon2064
7Osthoff, Michael20030-1Parsch, Christian1939
8Schleich, Theodor19330-1Günther, Jörg1931

 

3. Spieltag, 24.11.2019

Unser Heimspiel gegen die favorisierten Schachfreunde Augsburg ging unerwartet knapp verloren, erfreulich eigentlich, wir hatten ja eher mit einer ziemlichen Abreibung gerechnet. Aber es konnte auch niemand damit rechnen, dass Marharyta den GM Colovic in einem wilden Angriffsorkan untergehen lässt! Angriffsschach vom Feinsten, unbedingt nachspielen. Den zweiten vollen Punkt steuerte Simon bei, der nach wechselhaftem Verlauf im Endspiel cool seine Stärken ausspielte. Was auf die Mütze gab es dagegen für Sylvio, Stefan und Andreas, gegen bärenstarke Gegner, da war wenig zu machen. Remis spielten Guillermo, Christian und Peter. Also, knapp, aber nicht unverdient verloren gegen den Favoriten in der Liga. In zwei Wochen geht es im letzten Spiel vor Weihnachten zum MSC.
(Spielbericht von Peter Bohnhoff)

 SC Roter Turm Altstadt 120633.5 - 4.5
SF Augsburg 1 2268
1Khrapko, Marharyta21051-0GM Colovic, Aleksandar2439
2Josch, Sylvio21500-1GM Pap, Misa 2339
3Krämer, Stefan21070-1FM Vuckovic, Aleksandar 2356
4Cuadrado, Guillermo20780,5-0,5FM Brückner, Thomas2279
5Beyerlein, Andreas, Dr.20080-1Vuckovic, Zarko 2265
6Bohnhoff, Peter20560,5-0,5Weller, Uli 2145
7Ritzka, Simon20641-0Wachtel, Arthur 2001
8Parsch, Christian19390,5-0,5Schädler, Andreas1851

 

2. Spieltag, 10.11.2019

Mit Bayernticket und Regionalbahn trudelten wir wie geplant gegen Viertel vor zehn im Spiellokal des Schachklub Augsburg ein, die ihre Heimspiele in einer netten kleinen Bibliothek abhalten. Pünktlich um zehn ging es los, gegen Halb eins machten Andreas und Peter Remis. Kurz darauf purzelten die ersten vollen Punkte auf`s Konto, Marharyta hatte den nominal stärksten Spieler im Raum ansatzlos umgehauen und auch Sylvio gönnte sich den zweiten Sieg. Nach weiterem zähen Ringen endeten auch Stefan`s und Guillermo`s Partien mit Remis. Das setzte nun scheinbar Christian`s Gegner derart unter Druck, dass er suizidale Gewinnversuche im ausgeglichenen Läuferendspiel unternahm, noch ein voller Punkt! Damit war der Kampf bereits entschieden. Pechvogel des Tages war dieses Mal Simon, der nach überlegener Spielführung seinen großen Vorteil in Zeitnot versemmelte und verlor. Da war es bereits halb vier und wir machten uns auf die Rückreise, alles in allem eine etwas einseitige Angelegenheit. In zwei Wochen wartet allerdings ein anderes Kaliber, dann empfangen wir zu Hause die starke Truppe der Schachfreunde Augsburg.

 

 SK Rochade Augsburg 1
20243-5SC Roter Turm Altstadt 12063
1Otte, Marco21610-1Khrapko, Marharyta2105
2Schmidt, Olaf20680-1Josch, Sylvio2150
3Zehrfeld, Thorsten20840,5-0,5Krämer, Stefan2107
4Birth, Daniel20290,5-0,5Cuadrado, Guillermo2078
5Wippich, Markus19710,5-0,5Beyerlein, Andreas, Dr.2008
6Weichelt, Jens19470,5-0,5Bohnhoff, Peter2056
7Zimmermann, Dietmar19561-0Ritzka, Simon2064
8Birth, Waldemar19760-1Parsch, Christian1939

 

1. Spieltag, 20.10.2019

Der 4.5 - 3.5 Sieg gegen Sendling war ein hartes Stück Arbeit. Beide Teams waren in Bestbesetzung angetreten, Schiedsrichter Zunk gab die Bretter pünktlich um 10:00 Uhr frei. Gegen halb elf stand es dann plötzlich 0-1 für Sendling, Stefan hatte gegen Ryzhkov eine Figur eingestellt. Damit war klar, dass es schwer werden würde - mental war das möglicherweise ein Vorteil. Jetzt wurde zäh gekämpft, Friedensangebote wurden konsequent ignoriert und gegen zwei Uhr konnten wir den Lohn einfahren: Volle Punkte von Marharyta (scheinbar problemlos), Sylvio (schönes positionelles Qualitätsopfer) und von mir (etwas glücklich), sowie ein wildes Remis inklusive Figurenopfer von Christian. Simon`s Partie ging leider verloren, er hatte einen tödlichen Zwischenzug übersehen. Damit war die Bühne bereitet für ein anstrengendes Finale. Andreas hatte ein komplexes Leichtfigurenendspiel gegen Haas auf dem Brett, das von beiden Seiten präzise behandelt wurde - Remis. Guillermo dagegen hatte mit Schwarz den listigen Watzenberger völlig überspielt und stand auf Gewinn, ließ ihn aber ins Dauerschach entwischen - auch Remis!  Aber ein sehr wichtiges, denn damit war der Mannschaftssieg gegen 16:00 Uhr perfekt. Ein guter Start in die neue Saison.

 

 SC Sendling 120273.5-4.5SC Roter Turm Altstadt 12063
1Altmann, Christoph20420-1Khrapko, Marharyta2105
2Schamberger, Alfons21290-1Josch, Sylvio2150
3Ryzhkov, Vadim21071-0Krämer, Stefan2107
4Watzenberger, Stefan21010,5-0,5Cuadrado, Guillermo2078
5Haas, Peter20770,5-0,5Beyerlein, Andreas, Dr.2008
6Stiefel, Roland19630-1Bohnhoff, Peter2056
7Silva Carmona, Abraham19461-0Ritzka, Simon2064
8Lipp, Mirko18540,5-0,5Parsch, Christian1939

 

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog