rta

Sie sind hier: ktuelle - 3. Mannschaft kehrt in die Erfolgsspur zurück

Aktuelles

3. Mannschaft kehrt in die Erfolgsspur zurück

03.03.2020

6. Spieltag, 02.03.2020

Mit einem Remis von Eugen, der sich mit Minusfigur ins Dauerschach rettete, begann eine denkwürdige Remisserie. Bald hatten auch Werner und Klaus Remis gegeben, kurze Zeil später folgten Paul P. und Stefan. Zu diesem Zeitpunkt standen Frank und Walter klar besser, während auch Paul K. auf ein Remis zusteuerte. Tatsächlich gewann Frank, der vorher eine Figur für mehrere Bauern gegeben hatte, es folgte ein weiteres Remis durch Paul K. Walter konnte etliche Mehrbauern diesmal nicht zum Sieg nutzen, da ungleiche Läufer bei zum Schluss nur noch zwei Mehrbauern verblieben waren. So gab bei sieben Remisen eine einzige Gewinnpartie den Ausschlag zu unseren Gunsten.

 FC Bayern München 617723,5-4,5SC Roter Turm Altstadt 31853
1Bilandcic,Ante19050,5-0,5Fußeder,Walter1941
2Meiwald,Gerhard17990,5-0,5Preßler,Paul1966
3Lehnhoff,Heinz-Georg18140,5-0,5Karrer,Werner1850
4Faißt,Reinhold17370,5-0,5Knipping,Paul1855
5Kurt,Herbert16200,5-0,5Albrecht,Eugen1833
6Dolezal,Hans-Peter16810,5-0,5Eisfeld,Klaus1833
7Häuser,Marco17520,5-0,5Ziga,Stefan1789
8Sprünken,Dirk18710-1Hofmann,Frank1755

5. Spieltag, 12.02.2020

Bald hatte Christian José gewonnen, dann folgte ein Remis von Werner, der leider eine erfolgversprechende Fortsetzung übersah. Als nächstes kam ein weiteres Remis von Stefan, gefolgt von Peters vollem Punkt. Nachdem auch noch Roland remisiert hatte, durften wir nach gut zwei Stunden beim Zwischenstand von 3,5-1,5 vom Sieg träumen, zumal einige Zeit später auch noch Jakob ein Remis beisteuern konnte. Leider konnten wir aber bei den beiden längsten Partien des Wettkampfs nicht mehr punkten. Zuerst musste Ralf aufgeben, und dann verlor auch noch Frank, obwohl hier ein Remis wohl im Bereich des Möglichen gewesen wäre. So durften sich die Gäste aus Ismaning nach dem Ausgleich in letzter Minute als moralische Sieger fühlen. Damit stehen wir weiterhin auf einem gesicherten Mittelfeldplatz.

 SC Roter Turm Altstadt 318204,0-4,0SC Ismaning 11697
1Johansen,Peter18921-0Spielberger,Horst1823
2Strobl,Frank19250-1Tauber,Hans1845
3Hentze,Jakob18570,5-0,5Hennig,Bernd1836
4Karrer,Werner18500,5-0,5Meier,Wolfgang1868
5Strobl,Ralf17690-1Dötterl,Sebastian1700
6Ziga,Stefan17890,5-0,5Schwarzbauer,Franz1649
7Wellner,Roland17710,5-0,5Kirchmann,Harald1468
8Rojas Cano,Christian José17091-0Burger,Werner1387

4. Spieltag, 23.01.2020

Der Tabellenführer war eine Nummer zu groß für uns, aber es wurde überraschend knapp. Nach Walters nicht unerwarteter Niederlage konnten Frank und Paul P. zwei Remis beisteuern, aber nach weiteren Niederlagen von Klaus, der von seinem Gegner gnadenlos zusammengeschoben wurde, und Werner, der in besserer Stellung den Turm einstellte, konnten wir schon nicht mehr gewinnen. Dann aber zeigte Paul K. seinem Gegner die Grenzen auf, und Jakob gewann ein Bauernendspiel auf instruktive Weise. Zum Schluss musste Vanessa leider in Dauerschach einwilligen, worauf wir denkbar knapp mit 3,5:4,5 verloren hatten. Immerhin können wir als Aufsteiger bisher ganz gut mithalten.

 Münchner SC 1836 419594,5-3,5SC Roter Turm Altstadt 31900
1Hennig,Dirk23001-0Fußeder,Walter1941
2Gupta,Arvind18850,5-0,5Strobl,Frank1925
3Foltas,Hermann18870,5-0,5Preßler,Paul1966
4Mattes,Heinz18910-1Hentze,Jakob1857
5Heusler,Jürgen18771-0Karrer,Werner1850
6Geiß,Dietmar18250-1Knipping,Paul1835
7Amtmann,Florian21001-0Eisfeld,Klaus1822
8Pulver,Veit19070,5-0,5Bräuer,Vanessa2003

3. Spieltag, 11.12.2019

In der 3. Runde musste unsere Dritte ihre erste Niederlage quittieren. Haar erwies sich als unbequemer Gegner, zudem waren wir teilweise vom Pech verfolgt. Nach dem Remis von Peter war noch alles in der Reihe, zumal Frank, Paul und Jörg vielversprechende Stellungen hatten. Aber dann setzte es eine Niederlage nach der anderen; nacheinander mussten Jakob, Eugen und Jörg aufgeben. Da auch Stefan bald auf Verlust stand, konnte Paul mit seinem schönen Sieg nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Frank konnte seine gute Stellung leider nur zum Remis führen, während Stefan tatsächlich unterlag. Nachdem der Wettkampf damit entschieden war, einigte sich am Ende auch Roland mit seinem Gegner auf die Punkteteilung. Damit sind unsere Träume von der erneuten Tabellenführung unsanft geplatzt.

 SC Roter Turm Altstadt 318732,5-5,5SC Haar 1931 31793
1Johansen,Peter18920,5-0,5Sakkal,Cherin1854
2Strobl,Frank19250,5-0,5Neper,Olaf1764
3Hentze,Jakob18570-1Stangl,Ludwig1767
4Knipping,Paul18351-0Klumm,Gebhard1810
5Albrecht,Eugen18330-1Frieß,Peer1763
6Priewasser,Jörg20820-1Maurermeyr,Johannes1766
7Ziga,Stefan17890-1Lindberg,Per1897
8Wellner,Roland17710,5-0,5Reichel,Manfred1720

2. Spieltag, 14.11.2019

In der 2. Runde konnte unsere Dritte einen Kantersieg gegen Garching 6 einfahren.

Bereits nach rund einer Stunde purzelte der erste volle Punkt auf unser Konto - der Gegner von Klaus hatte den Läufer eingestellt. Danach mussten wir fast zwei weitere Stunden warten, bis sich erneut etwas Zählbares ereignete, aber dann fielen die Gegner reihenweise um. Nacheinander gewannen Walter, Frank, Werner, Paul K, Eugen und Paul P. In der längsten Partie des Abends, die erst nach Mitternacht beendet war, musste Jakob sich lange Zeit zweier verbundener Freibauern erwehren, konnte die Partie aber gerade noch remis halten. Damit haben wir, als Aufsteiger in unsere erste Saison in der A-Klasse gestartet, zum Auftakt zwei hohe Siege gefeiert und sind jetzt erstmal Tabellenführer.

 SC Garching 1980 617130,5-7,5SC Roter Turm Altstadt 31874
1Scheuerer,Werner17690-1Fußeder,Walter1941
2Wltschek,Christian18210-1Strobl,Frank1925
3Renner,Gabriele18100-1Preßler,Paul1930
4Obermeier,Michael17630,5-0,5Hentze,Jakob1857
5Stempfle,Tobias16980-1Karrer,Werner1850
6Porsche,Lars16030-1Knipping,Paul1835
7Dirix,Stefan16470-1Albrecht,Eugen1833
8Cester,Francesco15960-1Eisfeld,Klaus1822

1. Spieltag, 16.10.2019

Unser Gegner, Schwabing-Nord 1, war eigentlich als leichter Favorit angetreten. Da ihre beiden Spitzenbretter nicht zum Wettkampf erschienen waren, stand es aber bald 2:0 für uns. Es folgten, wenn auch teilweise nach hartem Kampf, fünf Remisen, worauf der Wettkampf zu unseren Gunsten entschieden war. In der längsten Partie des Abends, die erst gegen 0:25 Uhr zu Ende ging, konnte Jörg seinen Materialvorteil im Endspiel verwerten. Damit konnten wir ein unerwartetes Erfolgserlebnis zum Saisonauftakt verbuchen.

 SC Roter Turm Altstadt 318835,5-2,5SG Schwabing München Nord 11924
1Fußeder,Walter1941+/-Fernandez-Garcia,Relman2047
2Strobl,Frank1925+/-Miskevicer,Boris2003
3Preßler,Paul19070,5-0,5Buss,Christof1980
4Hentze,Jakob18650,5-0,5Dichmann,Arno1963
5Knipping,Paul18350,5-0,5Süss,Stefan1887
6Priewasser,Jörg 1-0Grau,Harald1865
7Eisfeld,Klaus18220,5-0,5Bratu,Mircea1791
8Bräuer,Vanessa 0,5-0,5Stöhr,Herbert1855

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Nächste Termine:

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben