Schachclub Roter Turm Altstadt

Blog

Berichte, Analysen, Sonstiges. Von Mitgliedern des Roten Turms.

Seite : previous_img  1 / 2  next_img

Training Turmendspiele

11.12.2016

Am Spielabend des 7. Dezember hat Klaus ein weiteres Training abgehalten, dieses Mal wurde ein Einblick in die Grundlagen der Turmendspiele gegeben. Anbei die Trainingsunterlagen (mit Lösungen), mit deren Hilfe jeder, der nicht dabei war, seine Kenntnisse prüfen kann. Den Teilnehmern hat es gefallen, es wurde fleißig trainiert, wie man hier sieht:

L1290384.jpeg L1290386.jpeg L1290388.jpeg
 
 

Drago-Liste

11.12.2016

+++UPDATE+++

Simon Ritzka konnte den starken IM Krassowizkij beim diesjährigen Friedensfest Open in Augsburg besiegen! Damit liegt er auf Platz Drei in der Drago-Liste.

Wie spielt man gegen sehr viel stärkere Gegner ? Partien von Spielern des Roten Turms mit unerwartetem Ausgang. Partiensammlung und Ranking werden auf dem aktuellen Stand gehalten. Mit Lehrvideo.

Pünktlich zur Schach-WM: Hintergrund-Infos im Internet

11.11.2016

Pünktlich zur Schach-WM sind mehrere Artikel in der Online-Presse erschienen:

Artikel in Zeit Online zum Film "Magnus, der Mozart des Schachs".

Artikel in Spiegel Online mit Kurzcharakterisierung aller 16 bisherigen Weltmeister.

GM Jonathan Speelman kommentiert zwei Partien von Andreas Beyerlein

21.09.2016

Wer sich öfter auf der englisch-sprachigen Version der Chessbase-Seite tummelt wird sie kennen: die wöchentliche Agony Kolumne von GM Speelman. Dann kommentiert der englische Großmeister zwei Partien eines ausgewählten Amateurs, üblicherweise einen grandiosen Sieg und eine üble, üble Niederlage ("agony" übersetzt heißt "Höllenqual"). Speelman gehörte zu seinen besten Zeiten zur absoluten Weltspitze. Für die Agony Column #20 hat er nun aus sicher nicht wenigen Bewerbern unseren Mannschaftsführer der ersten Mannschaft ausgewählt. Die zwei Partien werden ausführlich begutachtet, viel Spaß beim Nachspielen. 

Training Bauernendspiele

10.04.2016

Am 24. Februar diesen Jahres gab Klaus Einblicke in  Theorie und Praxis der Bauernendspiele. Hier nun das gezeigte Trainingsmaterial zum Herunterladen. Von den theoretischen Schlüsselfeldstellungen über knifflige Studien bis zur "eigenen Patzerpraxis". Viel Material, das auch zur Auffrischung bereits vorhandener Kenntnisse bestens geeignet ist.

Giants

09.04.2016

Wer war der beste Spieler aller Zeiten ? Eine beliebte Frage auf die es aus naheliegenden Gründen keine wirkliche Antwort gibt, denn wie soll man die Leistung von Spielern von vor über 100 Jahren mit der heutigen Computer-Generation vergleichen ? Außerdem sind wegen der Inflationsprobleme im ELO-System bereits Vergleiche über einen Zeitraum von 10 Jahren problematisch. Aber die Schachfans unter den Statistikern lassen sich davon nicht abhalten und entwickeln immer wieder neue Modelle historischer ELO-Zahlen. Eine trockene Angelegenheit, es sei denn die Ergebnisse werden so eindrucksvoll in Szene gesetzt wie im folgenden Youtube-Video. Mehr Details finden sich in diesem Chessbase-Artikel.

24. Münchner Spielwies'n 2015

15.11.2015

Wie Ihr der Homepage des Schachbezirks München entnehmen könnt, nahm dieser auch heuer wieder mit einem großen Stand an der Münchner Spielwies'n teil. Auch wir haben uns erstmals beteiligt. Julia, Paul und Klaus erklärten zahlreichen Besuchern Schachrätsel, spielten die ein oder andere Partie und informierten über Schach in München. Auch für ein Gruppenfoto durften wir posieren. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung.

Mit Klick auf den Titel könnt Ihr einen ausführlichen Artikel von Julia lesen.

...Und hier gibt es noch ein paar Schnappschüsse.

Julia wird Zweite bei der Bayrischen Einzelmeisterschaft der Damen 2015

01.09.2015

In einem spannenden Wettbewerb wird Julia Riedelsheimer bei ihrer ersten Teilnahme an einer bayrischen Einzelmeisterschaft auf Anhieb Zweite. Den Turnierverlauf hat sie für uns im folgenden sehr unterhaltsamen Bericht zusammengefasst: Warum ich es 2015 vorzog bei den Frauen „nur“ Bayerische Vizemeisterin zu werden ...

julia_am_brett.png turniersaal.png

Attack, attack, attack !

31.08.2015

Guillermo Cuadrado kommentiert seine spannendste Partie der diesjährigen MMM, Gegner war Martin Stielfried vom SC Sendling. Tolles, kompromissloses Angriffsschach von beiden Seiten.

Studien-Abend

01.08.2015

Im vergangenen Frühjahr hat Wolfgang Wesely einen Abend mit dem Lösen von Studien veranstaltet. Wer sich damals für Barca - Bayern entschied, hat es möglicherweise bereut, bei dem Ergebnis. Aber es ist nie zu spät, Studien und Lösungen findet ihr im Artikel. Viel Spaß beim Lösen.

aktuelle Artikel : 12
Seite : previous_img  1 / 2  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog