Auf dieser Seite wird über Mitglieder des Roten Turms bei externen Turnieren, z.B. die Münchener Einzelmeisterschaften, Freundschaftskämpfe, Open etc., berichtet.

 

Seite : previous_img  1 / 4  next_img

Münchner Liga-Pokal: Kein Sieger im Kampf um Platz 3

19.05.2019

Beim Spiel um den 3. Platz im Ligapokal ging es für beide Teams um nichts mehr, und das merkte man dem Wettkampf auch an. Nach knapp 2 Stunden waren die Spitzenbretter Remis ausgegangen. An den hinteren Brettern wurde dagegen heiß gekämpft, aber letztlich auch hier zweimal Remis. Auf das Ausblitzen eines Siegerteams wurde im beiderseitigen Einvernehmen verzichtet. Damit sind wir im Ligapokal geteilter Dritter mit Garching.

Im Mannschaftspokal hatte unser Gegner aus Dachau frühzeitig zurückgezogen. Damit sind wir automatisch Dritter.

Zu Details bitte auf den Titel klicken.

Marharyta ist Bayerische Blitzmeisterin der Frauen

05.04.2019

Am 31. März fand in Nürnberg die Bayerische Blitzmeisterschaft der Frauen statt. Marharyta war dabei und wurde Erste!

Zur Tabelle bitte auf den Titel klicken.

Senioren-Mannschaft gewinnt in der letzten Runde und muss doch absteigen

27.03.2019

In der letzten Runde der Senioren-Liga 1 konnte unsere Mannschaft überraschend gegen die höher eingeschätzte Mannschaft des MSC 1836 gewinnen - zum Klassenerhalt in der 1. Seniorenliga hat es um einen halben Brettpunkt dennoch nicht gereicht. Als erster war Eugen fertig und konnte den ersten Sieg beisteuern. Es folgten zwei Kampfremis von Wolfgang und Werner, wonach Pauls Gegner begreiflicherweise Remis ablehnte und noch verlor. Am Ende landeten wir trotz ausgeglichener Mannschaftspunkte (7:7) und eines positiven Brettpunktverhältnisses von 15:13 auf einem Abstiegsplatz. Schade!

Zu weiteren Informationen bitte auf den Titel klicken.

Christian bei Münchner Schach 960-Meisterschaft erfolgreich

11.03.2019

In dem mit 14 Teilnehmern nur mäßig besetzten Turnier am Sonntag, 10. März 2019, im „Mehlfeld's” errang Christian Parsch mit 4 Punkten aus 7 Runden Platz 7 bei einem Gegnerschnitt von 1952 DWZ-Punkten. Sein stärkster Gegner war der Sieger IM Alexander Belezky.

p1220508.jpeg p1220507.jpeg p1220509.jpeg

Der Rote Turm bei der Schnellschach-EM

11.02.2019

Am Sonntag 10. Februar fand in Ismaning die Münchner Schnellschach-Einzelmeisterschaft statt und der Rote Turm war mittendrin. Ein Superturnier spielte wieder einmal Marharyta Khrapho, die mit 5,5 Punkten (aus 9) einen sehr guten 9. Platz unter 49 Teilnehmern erreichte und unter anderem ein Remis gegen den späteren Turniersieger GM Thies Heinemann schaffte. Einen guten Tag erwischte auch Christian Parsch, der mit 5 Punkten auf einem ordentlichen 22. Platz landete. Nicht so ganz nach Wunsch lief das Turnier für Roland Hubka, der mit 4 Punkten den 32. Platz erreichte.

Für die Gastgeber ging mit Bernd Hennig ein ehemaliges Mitglied des Roten Turm an den Start und kam mit 5,5 Punkten auf einen guten 16. Platz.

Alle Ergebnisse finden sich auf der Turnierseite des Schachbezirks München.

Christian Parsch bei der Blitz-EM

31.01.2019

Bei der Blitzschach-EM am letzten Sonntag in Gröbenzell war der Rote Turm durch Christian Parsch vertreten. Er kam am Ende auf ordentliche 9 Punkte aus 22 Partien und landete auf dem 33. Platz (von 40), was im Rahmen der Erwartungen lag.

Münchner Mannschaftspokalturniere: Start erneut hinausgeschoben

07.12.2018

Wegen zu geringer Meldungen für die Münchner Mannschafts-Pokalmeisterschaft und das Ligapokalturnier beginnen die beiden Turniere nun doch nicht schon am Sonntag, 14. Oktober 2018 oder am 02. Dezember 2018, sondern voraussichtlich erst am 17. März 2019. Vielleicht melden sich bis dahin noch einige Mannschaften, nachdem sich der Verbandsspielbetrieb eingespielt hat. 

Spielwiesn 2018

17.11.2018

Vor drei Jahren nahm der Rote Turm zum ersten Mal an der Spielwiesn teil, und auch heuer ist es wieder so weit. Diesmal standen Roman Simon, Paul Preßler und Klaus Eisfeld als fleißige Helfer für den Stand des Schachbezirks München am Samstag bereit, und Christian Parsch wird am Sonntag folgen. Dabei sind den zahlreichen Interessierten Schachrätsel zu erklären, Flyer zu verteilen und ggf. die ein oder andere Partie zu spielen. Paul hatte auch die Gelegenheit, ein paar Blitzpartien gegen IM Maximilian Berchtenbreiter zu spielen.

Für diejenigen, die den Artikel noch nicht kennen: hier geht's zu Julias ausführlicher Schilderung von unserer Premieren-Teilnahme im November 2015 (auch nachzulesen in der Lounge).

OIS, Runde, letzte Runde: Ende gut, alles gut – jedenfalls für einige

03.10.2018

Mit Siegen konnten Wolfgang Latzel (nun 4,5 Punkte, Platz 38) und Anton Bronold (3,5, Pl. 63) in der letzten Runde des 38. Offenen Internationalen Schachturniers München 2018 in der Hachinga Halle in Unterhaching am 3. Oktober ihre Position und Wertungszahlen verbessern. Den größten Wertungssprung (+ 45) machte Jakob Hentze mit einem abschließenden Remis (4,5, Pl. 36). Peter Schmitzer hielt sich mit remis und 4,0 Punkten (Platz 42) noch zufrieden stellend. Weniger erfolgreich endete das Turnier für Guillermo Cuadrado (4,5, Pl. 29), Stephan Hösl (3,0, Pl. 69) und Christian Parsch (3,0. Pl. 71). Dietmar Hahn im B-Turnier arbeitete sich mit einem Sieg – insgesamt ungeschlagen – auf 5,5 Punkte und Platz 12, womit er sogar noch in den Genuss des letzten Hauptpreises kam.

Einzelheiten auf der Turnierseite auf der Homepage des Bezirksverbands München.Spielort: Hachinga-Halle, Grünauer Allee 6, 82008 Unterhaching.

Mehr Bilder finden sich im Artikel.

ois2018_saal.jpeg

Ergebnis des Vorjahres getoppt: Platz 5 in der Oberliga...

16.09.2018

... der Bayerischen Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft 2018 und damit den erneuten Klassenverbleib schaffte die runderneuerte Mannschaft des Roten Turm am Sonntag, 16. September 2018 in Kelheim (Donau). In der Besetzung Marharyta Khrapko, Stefan Krämer, Simon Ritzka und Klaus Eisfeld kam das Team auf 8 Punkte aus 7 Runden (3 Siege, 2 Remis).

Zu den detaillierten Ergebnissen bitte auf den Titel klicken.

aktuelle Artikel : 36
Seite : previous_img  1 / 4  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog