Aktuelles

Seite : previous_img  1 / 10  next_img

Knappe Niederlage der 1. Mannschaft gegen Garching

12.11.2018

Das erste Ungleichgewicht kam an Werners Brett auf, der durch ein taktisches Übersehen einen Bauern verlor. Dann konnte er seinen jugendlichen Gegner aber nach und nach überspielen und diesem schließlich mit einer Springergabel die Dame abknöpfen. Kurz darauf stellte Michael mit einer strategischen Meisterleistung auf 2-0. Simons Partie stand lange auf Messers Schneide, doch dann wurde sein in der Mitte steckengebliebener König Opfer einer teuflischen Mattkombination. Guillermo und ich hatten lange spürbaren Vorteil, kamen aber beide über ein Remis nicht hinaus. Das rächte sich dann, als Jörg im Mittelspiel den Faden und die Partie verlor und Sylvio eine eigentlich bessere Stellung direkt nach der Zeitkontrolle zum Verlust einstellte. Wolfgang bekam dann mit Minusbauer im Springerendspiel ein Remisangebot, das er natürlich nicht ablehnen konnte. (Spielbericht von Andreas Beyerlein)

Zu den Einzelergebnissen bitte auf den Titel klicken.

Runde 3: Sonntag, 25. November: RTA 1 - Zugzwang 2, Heimspiel

Weitere Details finden sich im Ligamanager des Bayerischen Schachbunds.

In dieser Woche: Runde 2 der Mannschaftskämpfe

11.11.2018

Am Mittwoch, 14. November bestreitet die 2. Mannschaft in der Bezirksliga gegen SC Garching 4 einen Heimkampf. Erstmals antreten muss auch die 5. Mannschaft gegen die 2. Mannschaft des neuen PSV München.

Auswärts kämpfen Roter Turm 4 am Dienstag, 13. November, um 19:30h beim SC Schwabing 2 (AuSZ-Milbertshofen, Schleißheimerstr. 378, 80809 München) und Roter Turm 3 am Freitag, 16. November, 19:30h in Trudering (Sportgaststätte "Friends", Feldbergstraße 65, 81825 München-Trudering).

Vereinsmeisterschaft 2018/19: Ergebnisse vom 7. November

07.11.2018

Zum Rundenstart wurde Martin Ostermann (SC Sendling) als Gast begrüßt, der in der 2. Runde in das Turnier eingestiegen ist und gegen Christoph Obermayer sogleich eine bis in die Geisterstunde hinein spannende Partie zeigte. Nicht minder interessant waren die heißen gegenseitigen Attacken in der Partie Wolfgang Wesely gegen Stefan Krämer, die ebenfalls nach Mitternacht remis endete. Überraschung war Michael Dietlmeiers Sieg über Gasper Stukelj.

Teilnehmerliste und Ergebnisse: Bitte auf den Titel klicken.

3. Runde: Mittwoch, 28. November.

Nachholspiele sind möglich:
– am 12. Dezember und
– am 9. Januar (zugleich Heimspiele der beiden Senioren-Mannschaften).

Termine und Modus findet ihr in der Ausschreibung Vereinsmeisterschaft 2018/19.

Der Rote Turm am Tegernsee

04.11.2018

494 Spieler waren bei der 22. Offenen Bayerischen Schachmeisterschaft am Tegernsee dabei, die zum zweiten Mal auf Gut Kaltenbrunn in Gmund gespielt wurde. Neben dem Stammgästen Peter Schmitzer und Rudi Urban hat sich heuer auch Peter Bohnhoff ins Turniergetriebe geworfen. Mit Startnummer 192 gehört er zur oberen Hälfte und wurde vom sog. beschleunigten System nach der Baku-Methode begünstigt: bis Runde 5 keine Aussicht, sich einmal gegen einen deutlich schwächeren Gegner einen leichten Sieg zu holen. Zwei Partien von ihm können im Internet angesehen werden.

Alle unsere Spieler beendeten das Turnier mit 4 Punkten, punktgleich mit Rang 245. Peter zeigte sich zwar unzufrieden, hielt sich aber genau an die Gewinnwahrscheinlichkeit der DWZ. Rudi konnte sich gar um 22 Punkte verbessern.

Turnierseite: schach-tegernsee.deTurnierergebnisse auf chess-results.com/tnr355347.aspx

Start der Quartalsblitzturniere: Walter Fußeder siegt an Halloween

31.10.2018

An Halloween fand das erste von vier Blitzturnieren statt, bei denen der Vereins-Blitzmeister ermittelt wird. Dem Anlass entsprechend setzte sich mit Walter Fußeder auch ein Spieler durch, dessen Spiel durch ungewöhnliche Ideen besticht, vor den höher eingeschätzten Dimitrios Andronoudis und Andreas Beyerlein.

Zu Details bitte auf den Titel klicken.

Das nächste Turnier soll am 27. Februar stattfinden, diesmal mit  Fischer-Bedenkzeit: 3 Minuten + 2 Sekunden je Zug.

Sieg und Niederlage für die Senioren-Mannschaften

27.10.2018

Für unsere beiden Seniorenmannschaften begann die Saison mit unterschiedlichem Erfolg. Während die 1. Mannschaft, die erneut einen Freiplatz in der Seniorenliga 1 ergattern konnte, mit einem unerwarteten Sieg gegen den SK Tarrasch startete, musste sich die 2. Mannschaft ebenfalls unerwartet gegen Deisenhofen geschlagen geben, noch dazu überaus deutlich.

Zu weiteren Informationen bitte auf den Titel klicken.

In der 2. Runde haben beide Mannschaften ein Heimspiel am 21. November; dabei trifft die 1. Mannschaft auf Pasing, die 2. Mannschaft muss gegen die 2. Mannschaft des MSC 1836 antreten.

2. Mannschaft verliert zum Auftakt

17.10.2018

Aller Anfang ist schwer!
Die Wahrheit dieses Sprichworts mussten wir am ersten Spieltag der Bezirksliga am eigenen Leib erfahren. Gegen 1836, einen der Aufstiegsaspiranten, verloren wir mit 3:5, obwohl wir anfangs noch sehr aussichtsreiche Stellungen hatten.

Am ersten Brett hatte Ralf gegen den IM Dr. Hennig anzutreten, der normalerweise nur in der ersten oder zweiten Mannschaft eingesetzt wird und musste sich nach heftiger Gegenwehr am Ende doch geschlagen geben. Dimitrios hatte leider in der Eröffnung die Züge verwechselt und verlor ziemlich bald.

Das Pech erreichte dann seinen Höhepunkt, als Eugen in gewinnverheißender Stellung ohne Not die Dame einstellte. Ich willigte in einer drögen Stellung ins Remis ein und Paul konnte sein Endspiel trotz Mehrbauer nicht gewinnen. Nachdem auch Walter seinem sehr starken Gegner unterlegen war, halfen auch die Gewinne von Herbert und Michael nichts mehr. Herbert hatte seinen an DWZ überlegenen Gegner positionell zusammengeschoben und konnte im Endspiel die Ernte einfahren, und Michael behielt in einer hoch taktischen Begegnung die Oberhand.

Mit etwas mehr Glück hätten wir durchaus ein 4:4 schaffen können.
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass wir die Klasse halten können, wenn wir weiter so spielen.
Man sollte uns nicht zu früh abschreiben!!
(Spielbericht von Werner Karrer)

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Nächste Runde: Mittwoch, 14. November, 19:30h: RTA 2 - Garching 4, Heimspiel

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

3. Mannschaft gewinnt mit viel Glück

17.10.2018

Spannender konnte es kaum sein: In einem Herzschlagfinale gewann unsere 3. Mannschaft zum Auftakt der Saison 2018/19. Nach vier beendeten Partien sah es nicht so gut für uns aus - nach Siegen von Klaus und Roland und einem Remis von Dietmar bei einer Niederlage von Ralf lagen wir zwar knapp in Führung, aber die übrigen Partien sahen nicht sehr vielversprechend aus. Tatsächlich verlor auch Christoph, aber Peter konnte eine schwierige Partie zum Sieg führen. Dann zwei Überraschungen: Jakob gelang es, in einem Endspiel mit Turm gegen Dame eine Festung aufzubauen, wonach die Partie remis endete, und auch Wolf konnte eine Partie noch remis halten, die vorher schon total verloren ausgesehen hatte. Damit hatten wir knapp gewonnen.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Nächste Runde: Freitag, 16. November, 19:30h: Trudering 1 - RTA 3, Sportgaststätte "Friends", Feldbergstraße 65, 81825 München-Trudering

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

4. Mannschaft ohne Fortune

17.10.2018

Zum Auftakt der Saison 2018/19 gab es eine Niederlage gegen Eching. Da half auch Antons schöner Sieg nichts.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Nächste Runde: Dienstag, 13. November: 19:30h, Schwabing/Nord 2 - RTA 4, AuSZ-Milbertshofen, Schleißheimerstr. 378, 80809 München

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

Münchner Mannschaftspokalturniere: Start hinausgeschoben

09.10.2018

Wegen zu geringer Meldungen für die Münchner Mannschafts-Pokalmeisterschaft und das Ligapokalturnier beginnen die beiden Turniere nun doch nicht schon am kommenden Sonntag, 14. Oktober, sondern voraussichtlich erst am 2. Dezember. Vielleicht melden sich bis dahin noch einige Mannschaften, nachdem sich der Verbandsspielbetrieb eingespielt hat. 

aktuelle Artikel : 95
Seite : previous_img  1 / 10  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog