Aktuelles

Seite : previous_img  2 / 8  next_img

Alter und neuer Vereins-Blitzmeister: Andreas Beyerlein

17.05.2018

Eigentlich konnte Andreas in dem mit 16 Teilnehmern ganz gut besetzten Feld spielen, was er wollte. Der Gesamtsieg war ihm von Anfang an fast sicher, zumal dann seine Konkurrenten um den Titel, Jörg Günther und Nicolas Noël Federn lassen mussten; Paul Preßler, Wolfgang Wesely und Stefan Krämer nahmen ihnen wertvolle Wertungspunkte weg. Tabellenerster wurde IM Maximilian Berchtenbreiter, von Paul mitgebracht (vielleicht sein heimlicher Trainer?), mit 16 Punkten aus 8 Doppelrunden. Paul selbst wurde mit 10,5 Punkten Zweiter, Wolfgang mit 10 Punkten überraschender Dritter. Gesamtsieger – wie gesagt – Andreas mit 132 Punkten. Gesamt-Zweite und Dritte wurden und blieben Jörg und Nicolas mit 121 bzw. 120 Wertungspunkten, Walter Fußeder, der ebenfalls alle vier Wertungsturniere mitgemacht hat, Vierter.

Tabelle und Gesamtpunkte: Bitte auf den Titel klicken.

vmblitz180404a.jpeg vmblitz180404b.jpeg

Spielleitung bestätigt: auch 4. Mannschaft aufgestiegen!

13.05.2018

Die Bezirksspielleitung hat auf >>schachbezirk-muenchen.de<< die Liste der Auf- und Absteiger veröffentlicht. Jetzt steht fest: Nicht nur die 2. Mannschaft steigt in die Bezirksliga auf (was nach Tabellenplatz 1 ja sicher war), sondern auch die 4. Mannschaft steigt als Tabellenzweite in die C-Klasse auf! Grund genug, sich an der für den 7. Juni geplanten Abschlussfeier zu beteiligen.

Und jetzt auch schon vormerken: am Montag, 2. Juli, wird die Siegerehrung des Bezirksverbandes sein.

Wenig Begeisterung …

09.05.2018

… für das Schach 960-Turnier am gestrigen Mittwoch, 9. Juni: Gerade mal 6 Spieler wollten erfahren, wie man ohne Kenntnis von Eröffnungstheorie seine Figuren entwickelt. Die Wenigen einigten sich, das Turnier doch durchzuführen und spielten ein Rundenturnier mit 10 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Zum Schluss gab es – so Walter – „fünf Erstplatzierte und einen Zweiten“, da alle Ralph besiegten, sich im Übrigen aber gegenseitig in gleicher Weise schlugen.

Tabelle: Bitte auf den Titel klicken!

Nach dieser dritten Durchführung des Turniers, das in den Jahren 2015 und 2017 auf wesentlich mehr Interesse gestoßen war, muss diese Turnierform wohl begraben werden.

Erfolgreiche Spieler des Roten Turms …

08.05.2018

… beim „Schwabing Open 2018“ der SG Schwabing München Nord am Samstag, 5. Mai 2018, im Kulturhaus Schwabing. Unter den 48 Spielern errangen Fabian Grede Platz 38 mit 3,5 Punkten aus 9 Runden und Christian Parsch Platz 41 mit 3,0 und zugleich den 3. Jugendpreis. Turniersieger wurde IM Michael Fedorovsky mit 7,5 Punkten.

2. Mannschaft: Kampfloser Sieg in der letzten Runde sichert Aufstieg

03.05.2018

Zur letzten Runde traten unsere Gegner von Südost 3 gar nicht erst an, da sie sich im Termin vertan hatten. Durch den kampflosen Sieg kann uns naturgemäß keine andere Mannschaft mehr den 1. Platz wegschnappen, wodurch unsere 2. Mannschaft erstmals in die Bezirksliga aufgestiegen ist.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Für weitere Details bitte auf den Titel klicken.

3. Mannschaft verspielt Aufstiegschance

03.05.2018

Nach einem schnellen Remis von Dietmar und einer unnötigen Niederlage von Klaus, der zu gewaltsam auf Sieg spielte und in bereits schwieriger Stellung die Dame einstellte, ließ ein unerwarteter Sieg von Frank unsere Hoffnungen wieder steigen. Als Jakob gegen den DWZ-stärksten Spieler verloren hatte, sahen die verbliebenen Partien ganz gut für uns aus. Leider ging Holgers Partie nur Remis aus, während wir mit Wolfs Remis in schwieriger Stellung zufrieden sein konnten, zumal die beiden letzten Partien einiges versprachen. Leider stellte Christoph in Gewinnstellung den Turm ein und konnte aufgeben, wonach Ralfs fein herausgespielter Sieg zur Nebensache geriet. Damit sind alle theoretischen Überlegungen in Richtung Aufstieg hinfällig geworden.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Für weitere Details bitte auf den Titel klicken.

Letzte Runde der Münchner Mannschaftsmeisterschaft - Achtung auf Termin der 2. Mannschaft

30.04.2018

Heimspiel der 3. Mannschaft

Mi. 02.05.2018: RTA III – SG Aschheim/F./K. 1

 

Auswärtsspiel der 2. Mannschaft (Achtung auf den Termin!)

Mittwoch, 02.05.2018, SK Südost 3 – RTA II, Arastraße 2 85579 Neubiberg, Eingang Arastraße 2(!); 1. Stock

Wie es den vier RTAlern bei der DSAM-Runde in München-Riem erging

29.04.2018

Zum ersten Mal fand eine Vorrunde der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM in München statt. Vier unserer Mitglieder nahmen die Chance wahr, neben dem schon DSAM-erfahrenen Stephan Hösl noch Jakob Hentze, Volker Kurze und Nicolas Noël. Aber auch einige Teilnehmer unserer Vereinsmeisterschaft machten sogleich weiter: Harald Koppen, Roland Hubka, und Thomas Bangha-Szabo. Auch Ex-Mitglied Reinhard Klein war dabei. Der Organisatoren um Dr. Dirk Jordan waren mit fast 350 Teilnehmern gleich beim ersten Turnier in München hoch zufrieden und von den Räumlichkeiten wie auch vom Service des H4-Hotels auf dem alten Flughafengelände in Riem so angetan, dass der nächste Turniertermin in München schon feststeht: 31. Mai bis 2. Juni 2019.

Die Ergebnisse der Spieler: bitte auf den Titel klicken.

l1320566 kopie.jpg l1320571 kopie.jpg l1320572 kopie.jpg

Vereinsmeisterschaft 2017/18 abgeschlossen

26.04.2018

Noch bis Mitternacht wurde am vergangenen Mittwoch in den letzten sieben Nachholpartien um Platzierungen gekämpft. An den drei Spitzenplätzen hat sich nichts mehr geändert. Die größten Wertungsgewinner sind Volker (+45), Fabian (+43) und Nicolas (+41), wenn man das Turnier isoliert von der Ausgangszahl im Oktober berechnet.

Ergebnisse der Runde 7 und Tabelle: Bitte auf den Titel klicken.

vm_rd_1_a.jpg vm_rd_1_b.jpg

4. Mannschaft: endgültig auf Platz 2

20.04.2018

Die Mannschaft - obwohl fast in Bestbesetzung - konnte sich gegen die 4. Mannschaft des SK Südost nicht durchsetzen. 3,5 : 4,5 bedeutet den sicheren 2. Platz. Nachdem der MSC 1836 seinen Durchmarsch auch gegen Haar fortsetzte, stehen sie jetzt endgültig vor uns, da wir in der letzten Runde spielfrei sind und nicht mehr punkten können.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Für weitere Details bitte auf den Titel klicken.

aktuelle Artikel : 78
Seite : previous_img  2 / 8  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog