Aktuelles

Seite : previous_img  3 / 21  next_img

DSOL - Deutsche Schach Online Liga 2021

12.01.2021

Nachdem die Meldefrist verstrichen ist, steht fest, dass wir bei der in der 2. Januarhälfte beginnenden zweiten DSOL-Saison mit drei Mannschaften starten werden. Dank der Initiative der Mannschaftsführer unserer 1. und 5. Mannschaft, Andreas Beyerlein und Michael Dietlmeier, kommen zwei DSOL-Mannschaften zustande, deren Kern jeweils aus Stammspielern eben dieser 1. bzw. 5. Mannschaft besteht. Dazwischen steht noch eine ziemlich heterogene 2. DSOL-Mannschaft, bestehend aus Spielern, die sich auf den Aufruf von Klaus Eisfeld gemeldet haben.

Insgesamt 385 Mannschaften haben sich bei der DSOL angemeldet, also deutlich mehr als in der vorigen Saison. Dabei tritt unsere 1. Mannschaft in der 2. Liga Gruppe B an und trifft in der 1. Runde am Freitag 22. Januar auf einen alten Bekannten, Rochade Augsburg. Die 2. Mannschaft kommt in der 6. Liga Gruppe D zum Einsatz und trifft in der 1. Runde am Montag 18. Januar auf Tigerli Aachen. Die 3. Mannschaft hat in der 11. Liga Gruppe B in der 1. Runde ein Freilos. Los geht's erst in der 2. Runde am Mittwoch 3. Februar gegen Alzenau 2. Wie im Vorjahr werden wir zeitnah auf diesem Kanal berichten, wie es unseren Teams ergangen ist.

Allen Spielerinnen und Spielern des Roten Turms …

22.12.2020

wünsche ich geruhsame Feiertage und einen Rutsch ins Neue Jahr 2021 ohne Ansteckung durch den Corona-Virus oder eine andere Krankheit.

Wie das nächste Jahr weitergehen wird, ist noch unklar. Ein Andauern der Lokalsperre ist zu befürchten. Lockerungen vor dem Ende des Faschings sind kaum zu erwarten. Vereins- und Verbandsturniere im vertrauten Spielmodus können erst einmal nicht durchgeführt werden.

Der Vorstand hat inzwischen einige Weichen gestellt:

Vereinsmeisterschaft und Blitzmeisterschaft 2019/20 werden nicht mehr fortgesetzt. Die Titel des Vereinsmeisters 2020 und Vereins-Blitzmeisters 2020 werden nach den letzten bekannten Tabellen vergeben. Simon Ritzka und Florian Ries sei hier schon gratuliert. Eine gesondere Meldung dazu gibt es nach dem Vorweihnachtsstress.

Die Entscheidung über das Wann und Wie der jährlichen Mitgliederversammlung wird erst einmal verschoben.

Schauen wir, wie es weitergeht: Die beiden vom Roten Turm für die Deutsche Schach-Onlinemeisterschaft gemeldeten Mannschaften sind erst einmal beschäftigt. Am 18. Januar geht es los.

Klaus wird weiterhin die Blitzturniere auf Lichess organisieren. Für alle, keine Scheu vor dem Spielen am Computer haben, aber gerne eine längere Bedenkzeit hätten, soll ein vereinsinternes Online-Turnier gebastelt werden. Vielleicht lassen sich auch wieder Trainingseinheiten organiseren.

Übrigens: Auch unsere Lokalbetreuerin, Frau van Löchtern, wünscht uns eine friedvolle Weihnachten und ein gutes Neues Jahr. Sie hätte auch gerne wieder etwas Leben im Lokal!

Ralph Alt

Bayer. Mannschaftsmeisterschaft: Saison 2020/21 abgesagt

18.12.2020

Wie zu erwarten: Das erweiterte Präsidiums des Bayer. Schachbundes hat 17. Dezember beschlossen, keine Saison 2020/21 der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft zu spielen.Es werden aber Optionen offen gehalten für einen alternativen Wettkampfmodus, gleich welcher Art. Detailvorschläge hierzu, über die nachzudenken sein wird, sind: Pokalsystem, Doppelrunden (Sa./So.).

 

Münchner Schnellschachmeisterschaft vom 6. Januar abgesagt

07.12.2020

Auf Grund der Verlängerung der Corona-Beschränkungen in den Januar hinein haben der SC Garching und die Bezirksspielleitung das Dreikönigsturnier und die damit verbundene Münchner Schnellschachmeisterschaft abgesagt.

Wie geht es weiter mit der Münchner Mannschaftsmeisterschaft?

27.11.2020

Die außerordentliche Mitgliederversammlung des Schach-Bezirksverbandes München hat gegen die Stimmen von nur zwei Vereinen beschlossen, die Münchner Mannschaftsmeisterschaft (MMM) so durchzuführen, wie es Spielleiter Jan Englert nach der Diskussion mit den Vereinen vorgeschlagen hat (siehe Newsletter 2020-11/1 vom 10. November). Natürlich vorausgesetzt, dass überhaupt Schach gespielt werden darf. Die Ausschreibung sollte demnächst veröffentlicht werden.

Nach dieser Bezirksversammlung hat sich der RTA-Vorstand am 25. November in einer Videokonferenz getroffen und die wichtigen Vorentscheidung für die Mannschaftsmeldung getroffen: Der Verein wird so viele seiner letztjährigen Mannschaften melden wie möglich. Die Zahl wird davon abhängen, wie viele Spieler bereit sind, sich ans Brett zu setzen.

Daher gibt es wieder einmal eine Umfrage.

Die Mannschaftsführer des letzten Spieljahres werden gebeten, sich mit den Spielerkadern in Verbindung zu setzen und die Spielbereitschaft abzuklären.

Bitte gebt alle ein Feedback! Nicht dass Spie­ler schach-los herumsitzen müssen, weil zu we­ni­ge Mannschaften gemeldet werden.

 

Was wird aus der Vereinsmeisterschaft?

26.11.2020

Für die Vereinsmeisterschaft 2019/20 gibt es der­zeit keine neuen Pläne. Alle für den Dezember geplanten Termine sind hinfällig, weil Amateursport weiterhin verboten ist. Nach den Äuße­run­gen und Entscheidungen der Politiker dürfte es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch im Januar noch keine Möglichkeit geben, sich am Schachbrett im Spiellokal zu treffen.

Im Vorstand wurde vorgeeschlagen, das Turnier abzuschließen. 
Was ist Eure Meinung?

 

Offene Paarungen der Runde 6:

Hentze,Jakob - Noël,Nicolas

Eisfeld,Klaus - Rojas Cano,Christian José

Grede,Fabian - Komarov,Jan

Bangha-Szabo,Thomas – Dietlmeier,Michael

 

Für die bisherigen Ergebnisse, die Rangliste und andere Einzelheiten: Bitte auf den Titel klicken!

Hier geht es zur Ausschreibung.

Spiellokal Arcisstraße im November geschlossen

29.10.2020

Was man nach den Ergebnissen der Konferenz der Ministerpräsidenten der Länder am Mittwoch befürchtet hat: Das Verbot aller Sport- und anderer Freizeitaktivitäten führt auch zu einem „Lock down” im Roten Turm. Heute Vormittag kam die Meldung, dass die Altentagesstätte in der Arcisstraße uns im Monat November nicht als Spiellokal zur Verfügung steht.

Praktisch bedeutet es:

Die Runden der Vereinsmeisterschaft werden verschoben; vorläufig und wenn das Spiellokal ab Dezember wieder geöffnet sein sollte:

Mittwoch, 02.12.2020: Vereinsmeisterschaft, Runde 6 (Teil 3)

Mittwoch, 09.12.2020: Vereinsmeisterschaft, Runde 7 (Teil 1)

Mittwoch, 16.12.2020: Vereinsmeisterschaft, Runde 7 (Teil 2)

Mittwoch, 13.01.2021: Vereinsmeisterschaft, Runde 7 (Teil 3)

Mittwoch, 27.01.2021: Vereinsmeisterschaft, evtl. Restpartien

 

Das IV. Quartalsblitzturnier am 04.11.2020 entfällt. Ein Nachholtermin wird bestimmt, wenn wieder klare Sicht ist.

Der für Mittwoch, 25. November: geplante Termin der Vorstandssitzung bleibt. Die Sitzung wird elektronisch durchgeführt werden. Thema: MMM-Meldungen (abhängig von den Beschlüssen des Bezirksverbandes).

Ohnehin kein Spiel- und Trainingsbetrieb ist geplant für 23. und 30. Dezember sowie 6. Januar.

IV. Quartalsblitzturnier: geplanter November-Termin entfällt

28.10.2020

Wegen der Schließung des Spiellokals im November fällt das geplante 4. Turnier erst einmal wieder aus. Ein neuer Termin wird 2021 festgelegt werden, wenn man wieder etwas klarer sieht.

Zu den Tabellen und der Blitzgesamtwertung bitte auf den Titel klicken!

blitz_q1.jpg

Seite : previous_img  3 / 21  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog