Aktuelles

Der Rote Turm ist nach zwei 3:1-Siegen Bayerischer Mannschafts-Pokalsieger!

23.09.2023

4. Runde, Finale, 24.09.2023

Nach dem deutlichen 3:1-Sieg am Samstag, 23.09.2023 gegen den SC Windischeschenbach, Gastgeber der Bayerischen Pokalfinalrunden, ging das vierköpfige Team des Roten Turms gestärkt am Sonntag in das Finale gegen den 1. FC Marktleuthen, der am Samstag immerhin den favorisierten SC Gröbenzell aus dem Rennen geworfen hatte. Zuerst Jörg Günther an Brett 4 und sodann Sylvio Josch an Brett 1 sorgten mit ihren Siegen schon für den Gesamtsieg, bei dem im Fall eines 2:2 das vorderste Gewinnbrett entscheiden sollte. So verschmerzte die Mannschaft Stefan Krämers Niederlage an Brett 3. Und schließlich verschmähte Christian Parsch an Brett 2 das sichere Remis und erkämpfte mit seinem Mehrbauern den deutlichen 3:1-Sieg.

 SC Roter Turm Altstadt20553,0 - 1,01. FC Marktleuthen1980
1Josch,Sylvio21051 - 0Stingl,Rene1923
2Parsch,Christian20621 - 0Kirschneck,Toralf2121
3Krämer,Stefan20810 - 1Deml,Tilo1907
4Günther,Jörg19721 - 0Strahl,Christian1967

 

3. Runde, Halbfinale, 23.09.2023

Der Rote Turm und der 1. FC Marktleuthen bestreiten am heutigen Sonntag, 24.09.2023, ab 10 Uhr, das Finale der Bayerischen Mannschaftspokalmeisterschaften im Feuerwehrhaus Windischeschenbach (Bernsteiner Straße 46). Das Team mit Silvio Josch (1), Christian Parsch (2), Stefan Krämer (3) und Jörg Günther (4) schlug den Gastgeber SC Windischeschenbach mit zwei Siegen (Brett 2 und 4) und zwei Remisen (Brett 1 und 3). Im Parallelwettstreit setzte sich der 1. FC Marktleuthen gegen den SC Gröbenzell durch.

 SC Roter Turm Altstadt20553,0 - 1,0SC Windischeschenbach2003
1Josch,Sylvio21050,5 - 0,5Brunner,Tobias2038
2Parsch,Christian20621 - 0Müller,Christian2056
3Krämer,Stefan20810,5 - 0,5Schmahl,Stephan1960
4Günther,Jörg19721 - 0Mark,Philipp1956

 

2. Runde, Viertelfinale, 16.07.2023

Mit einem 2,5 - 1,5-Sieg gegen den SC Bayerwald Regen/Zwiesel ebnete die Mannschaft des Roten Turms den Weg in das Halbfinale der Bayerischen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft.

Während bei Sylvio Josch (Brett 1) nie eine richtige Spannung aufkam und die Partie vor sich auf das offensichtliche Remis hinplätscherte, musste Christian Parsch (Brett 2) nach einigen Eröffnungsungenauigkeiten lange um das Remis kämpfen. In Stefan Krämers Partie (Brett 3) war es genau umgekehrt. Er konnte mit Schwarz leicht ausgleichen und hatte neben einer stabilen Bauernstruktur sehr aktive Figuren. Als es dann aber um die Verwertung der Vorteile ging, beging nun auch Stefan Ungenauigkeiten, so dass die Partie remis endete. Jörg Günther (Brett 4) hatte sich von Beginn der Partie bis tief ins Mittelspiel durch souveränes Spiel eine deutlich vorteilhafte Stellung erarbeitet (Mehrbauer + ein schwarzer Doppelbauer auf der h-Linie vor dem dortigen König). Wie es so häufig läuft, begann der Schwarzspieler nun verbissen zu kämpfen und erreichte ein ordentliches Gegenspiel. Letztlich reichte dieses jedoch nicht aus, und die letzte laufende Partie brachte der Mannschaft schließlich den Brett- und damit auch den Mannschaftssieg. (Spielbericht von Stefan Krämer)

 SC Bayerwald Regen/Zwiesel19691,5 - 2,5SC Roter Turm Altstadt2051
1Zepke,Armin21160,5 - 0,5Josch,Sylvio2105
2Müller,Michael20040,5 - 0,5Parsch,Christian2044
3Palmi,Herbert18870,5 - 0,5Krämer,Stefan2080
4Heiduk,Christoph18700 - 1Günther,Jörg1974

 

1. Runde, Achtelfinale, 25.06.2023

In der 1. Runde (Achtelfinale) erwischte unser Team ein Freilos und zog kampflos ins Viertelfinale ein.

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleBlog