rta

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Seite : previous_img  2 / 16  next_img

1. Seniorenmannschaft mit Unentschieden in der 6. Runde

12.03.2020

Gegen die abstiegsgefährdeten Gäste aus Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim konnten wir ein 2:2 erzielen und haben damit auch rein theoretisch mit dem Abstieg nichts mehr zu tun.

Allerdings war das nicht unser bester Tag und mit etwas weniger Glück hätte der Spielabend in die Hosen gehen können. Paul hatte zunächst die Qualität gewonnen und brachte diesen Vorteil mit einem schönen Sieg nach Hause. Guillermo trennte sich von seinem Gegner mit einem unspektakulären Remis. Aber dann begann die Malaise: In gewohnter Manier schoss Werner einen schrecklichen Bock und stellte nach der Eröffnung einen Springer ein. Statt zu verzagen, kämpfte er weiter und dank der Mithilfe seines Gegners gelang es ihm noch, ein Remis zu ergattern. Der Pechvogel des Abends war Wolfgang, der eine gewinnverheißende Fortsetzung ausließ und trotz Damengewinn in ein von Turm und Läufer gesponnenes Mattnetz geriet.

Noch einmal davongekommen und der kritische Zuschauer Anton Bronold fasste den Spielverlauf wie folgt zusammen: "Mit zunehmendem Alter zeigt der Daumen stetig nach unten und man sollte den Zeitpunkt nicht übersehen, aufzuhören!" Danke, lieber Toni!! (Spielbericht von Werner Karrer)

Zu weiteren Informationen bitte auf den Titel klicken.

Letzte Runde für die Senioren: Donnerstag, 2. April, beim MSC 1836, Sportgaststätte des "Münchner Kegler-Vereins", Säbener Str. 49, 81547 München-Harlaching

Nächsten Sonntag: Vorletzte Runde der Regionalliga

07.03.2020

Zur 8. Runde der Bayerischen Regionalliga fährt unsere 1. Mannschaft am kommenden Sonntag, 15. März 2020 zu einem „Auswärtskampf” nach Garching zum Tabellensechsten: SC Garching 3 – Roter Turm 1. Spielort: Gymnasium Garching, Mensa, Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel: 0160-97818258. Spielbeginn: 10 Uhr. Derzeit sieht es so aus, als würden zwei Mannschaften aus der Regionalliga absteigen, so dass der Rote Turm einen bequemen Abstand zu potentiellen Absteigern hat.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ligamanager auf der Seite des Schachbund Bayern.

14./15. März 2020: 1. und 2. Schach-Bundesliga in München und Garching

06.03.2020

1. Schach-Bundesliga in München:

Sa., 14.03.2020: 14:00h: Bayern Mü. I – Werder Bremen, BCA Augsburg – SV Lingen

So., 15.03.2020: 10:00h: Werder Bremen - BCA Augsburg, SV Lingen – Bayern Mü. I

Spiellokal: SportScheck Allwetteranlage, Münchner Straße 15, 85774 Unterföhring

 

2. Schach-Bundesliga in München:

Sa. 14.03.2020: FC Bayern München II – Erfurter SK, MSA Zugzwang – Nickelhütte Aue

So. 15.03.2020: Erfurter SK – MSA Zugzwang, Nickelhütte Aue – FC Bayern München II

Spiellokal: SportScheck Allwetteranlage, Münchner Straße 15, 85774 Unterföhring

 

2. Schach-Bundesliga in Garching:

Sa. 14.03.2020: SC Garching – SF Bad Mergentheim, Münchner SC – SC Noris Tarrasch Nbg.

So. 15.03.2020: SF Bad Mergentheim – Münchner SC 1836, SC Noris Tarrasch Nbg. – SC Garching

Gymnasium Garching, Mensa, Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching.

2. Mannschaft holt Unentschieden gegen den Tabellenführer

05.03.2020

Leider fiel Ralf-Michael kurzfristig wegen Krankheit aus, so ist das Unentschieden gegen den Spitzenreiter der Bezirksliga ein richtig gutes Ergebnis. Nach einen Remis von Herbert purzelten 3 Punkte für uns kurz hintereinander. Erst spießte eine Bauerngabel von Michael Dame und Springer auf, dann musste der Gegner von Wolfgang zu viel Material geben, um seinen König vor dem Matt zu bewahren, und zu guter Letzt nutzte Jörg einen Kombinationsfehler seines Kontrahenten aus, um Figur plus Freibauern zu gewinnen. Zwischenstand 3,5 zu 1,5. Nicolas hatte inzwischen eine Qualität verloren und bald danach auch die Partie. In aussichtsreicher Stellung übersah Dimitrios einen Turmzug und verlor eine Figur. Das Turmendspiel von Florian blieb wohl immer in der Remisbreite. Endstand 4:4. Mit diesem Ergebnis können wir immer noch in Richtung Treppchen schielen. (Spielbericht von Herbert Schunk)

Nächste Runde: RTA 2 - Dachau am Mittwoch, 25.03.2020, 19:30 Uhr, Heimspiel

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

4. Mannschaft verteidigt Tabellenführung

05.03.2020

Die 4. Mannschaft gewann auch gegen Zugzwang und verteidigte damit die Tabellenführung.

Unter dem Motto „Liebe zu Zeiten der Cholera“, ach nein, Unsinn, Turnierschach zu Zeiten des Coronavirus fand unsere Begegnung gegen die fünfte Mannschaft von Zugzwang statt. Wir endlich mal wieder in Stammbesetzung.

Trotzdem und obwohl nominell Spitzenspiel, der bisherige Tabellenzweite gegen uns als Tabellenführer, war die Atmosphäre den ganzen Abend über immer höchst freundlich und entspannt. Ein großer Dank an alle Beteiligten!! Es war sehr schön und hat mich sehr gefreut.

Schachlich gesehen fällt dieser Abend wohl eher unter die Rubrik "Hauptsache gewonnen", wobei unsere Gegner uns die Aufgabe durch zwei unbesetzte Bretter aber auch denkbar leicht gemacht haben. Thomas spielte bald remis; nicht lange darauf stand es 3,5:0,5. Dann, lange nichts. Man durfte aber Wolfs beeindruckende Angriffspartie bewundern, er opferte zwischenzeitlich zwei Bauern für einen heftigen Königsangriff, der dann auch mit einem schönen Sieg endete. Gewonnen, endlich!

Ansonsten: Leider nicht mehr viel. Immerhin: Gewonnen, Tabellenführung erhalten und die Erkenntnis, dass es nicht immer so wie gegen Aschheim laufen kann. (Stefan Veith)

Nächste Runde: Mittwoch, 25. März 2020, 19:30 Uhr, RTA 4 - Südost 3, Heimspiel

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

Erster Punkt für die Fünfte

04.03.2020

Die arg gebeutelte fünfte Mannschaft des Roten Turmes lebt noch! Das ist wohl die Quintessenz des gestrigen Auswärtspiels bei der befreundeten Schachgesellschaft Schwabing Nord, das unentschieden endete. Vanessas Gegner erschien nicht, so hatten wir schon zu Beginn einen Punkt, der - obschon nicht selbst errungen - doch etwas beflügelte. Volker konnte gegen einen starken Gegner ein "gerechtes Remis" erringen, Helmut verlor jedoch kurz darauf in einer für ihn von Anbeginn an unglücklichen Partie. Als Jutta dann mit den schwarzen Steinen ebenfalls den kürzeren zog, entkam ihr ein seufzendes "mit-schwarz-bringt-das-nichts" und den verbliebenen Spielern kam die Furcht vor der fünften Schmach in der fünften Runde, als Yakup in Gewinnstellung mit Mehrfigur einen gegnerischen Freibauern ziehen ließ und doch noch verlor. Louis, eingesprungen für den prüfungsgeplagten Studenten Armin, verkürzte auf einen Punkt Rückstand, der wieder genesene Fabian remisierte. So hing alles von Michael ab, der bislang in allen Runden zuvor verloren hatte. Diesmal behielt er aber die Nerven und konnte eine gute Stellung trotz relativ knapper Zeit in einen Sieg ummünzen. Ein Unentschieden, mit dem die Fünfte zufrieden sein muss und es auch ist. Fazit: wir backen kleine Brötchen, aber wir backen weiter... (Spielbericht von Michael Dietlmeier)

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

Nächste Runde: Freitag, 27. März 2020, 19:30 Uhr: Tarrasch 5 - RTA 5, ASZ Untergiesing, Kolumbustraße 33, 81543 München

3. Mannschaft kehrt in die Erfolgsspur zurück

03.03.2020

Mit einem Remis von Eugen, der sich mit Minusfigur ins Dauerschach rettete, begann eine denkwürdige Remisserie. Bald hatten auch Werner und Klaus Remis gegeben, kurze Zeil später folgten Paul P. und Stefan. Zu diesem Zeitpunkt standen Frank und Walter klar besser, während auch Paul K. auf ein Remis zusteuerte. Tatsächlich gewann Frank, der vorher eine Figur für mehrere Bauern gegeben hatte, es folgte ein weiteres Remis durch Paul K. Walter konnte etliche Mehrbauern diesmal nicht zum Sieg nutzen, da ungleiche Läufer bei zum Schluss nur noch zwei Mehrbauern verblieben waren. So gab bei sieben Remisen eine einzige Gewinnpartie den Ausschlag zu unseren Gunsten.

Nächste Runde: Höhenkirchen - RTA 3 am Dienstag, 24.03.2020, 19:30 Uhr, Seniorenzentrum, Bahnhofstraße 8, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Raum Nr 6 im Keller

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

Diese Woche: Runde 6 der Mannschaftswettkämpfe

29.02.2020

Am Wochenstart geht es sogleich los mit den Wettkämpfen der Runde 6 der Münchner Mannschaftsmeisterschaft: 

Montag, 2. März um 19:30h: noch einmal der FC Bayern – hier die 6. Mannschaft – gegen RTA 3 im Anton-Fingerle-Bildungszentrum, Schlierseestr. 47, 81539 München.

Dienstag, 3. März, um 19:30h in der C-Klasse: SG Schwabing M. Nord 3 – RTA 5; ASZ-Milbertshofen, Schleißheimer Straße 378, 80809 München (Milbertshofen).

Heimspiele am Mittwoch, 4. März, um 19:30h, haben RTA 2 – SK München Südost 2 in der Bezirksliga und RTA 4 – MSA Zugzwang 82 5 in der B-Klasse.

Seite : previous_img  2 / 16  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Nächste Termine:

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben