rta

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Seite : previous_img  2 / 17  next_img

FIDE-Kandidatenturnier unterbrochen!

27.03.2020

Die FIDE musste das am 17. März in Jekaterinenburg gestartete Kandidatenturnier unterbrechen. Russland hat sämtlichen Flugverkehr mit anderen Ländern ab 27. März 2020 gesperrt. Die Teilnehmer des Turniers mussten also möglichst rasch in ihre Heimatländer zurückreisen. Wann das Turnier wiederaufgenommen wird, kann derzeit nicht gesagt werden.

Aktuelle Nachrichten auf www.fide.com

Webseite des Turniers: https://en.candidates-2020.com

FIDE verschiebt Schach-Olympiade

26.03.2020

Die Führung der FIDE hat beschlossen, die Schach-Olympiade, die im August 2020 in Moskau stattfinden sollte, ebenso wie die Schach-Olympiade für Behinderte in Khanty-Mansiysk auf den Sommer 2021 zu verschieben. (→ www.fide.com)

Verbandsversammlung des Bezirksverbandes am 21. März als Telefonkonferenz

24.03.2020

Die Corona-Epidemie verlangt originelle Ideen. Die für den 21.03.2020 eingeladene Verbands­versammlung des Schach-Bezirksverbandes München konnte natürlich nicht auf übliche Weise durchgeführt werden. Bezirksvorsitzender Jörg Wengler verfiel auf den Gedanken, sie als Telefonkonferenz durchzuführen, zumal keine brisanten Abstimmungen zu erwarten waren.

Wie geht es weiter? und …

Was wird aus der C-Klasse?

Zwei Themen, die auch den Roten Turm berühren. Einzelheiten hierzu: Bitte auf den Titel klicken!

1. Seniorenmannschaft mit Unentschieden in der 6. Runde

12.03.2020

Gegen die abstiegsgefährdeten Gäste aus Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim konnten wir ein 2:2 erzielen und haben damit auch rein theoretisch mit dem Abstieg nichts mehr zu tun.

Allerdings war das nicht unser bester Tag und mit etwas weniger Glück hätte der Spielabend in die Hosen gehen können. Paul hatte zunächst die Qualität gewonnen und brachte diesen Vorteil mit einem schönen Sieg nach Hause. Guillermo trennte sich von seinem Gegner mit einem unspektakulären Remis. Aber dann begann die Malaise: In gewohnter Manier schoss Werner einen schrecklichen Bock und stellte nach der Eröffnung einen Springer ein. Statt zu verzagen, kämpfte er weiter und dank der Mithilfe seines Gegners gelang es ihm noch, ein Remis zu ergattern. Der Pechvogel des Abends war Wolfgang, der eine gewinnverheißende Fortsetzung ausließ und trotz Damengewinn in ein von Turm und Läufer gesponnenes Mattnetz geriet.

Noch einmal davongekommen und der kritische Zuschauer Anton Bronold fasste den Spielverlauf wie folgt zusammen: "Mit zunehmendem Alter zeigt der Daumen stetig nach unten und man sollte den Zeitpunkt nicht übersehen, aufzuhören!" Danke, lieber Toni!! (Spielbericht von Werner Karrer)

Zu weiteren Informationen bitte auf den Titel klicken.

Letzte Runde für die Senioren: Wegen der Corona-Epidemie noch unklar. Aktuelle Planung: Donnerstag, 09.07.2020: 19:00(!): MSC 1836 1 – RTA 1, Sportgaststätte des „Münchner Kegler-Vereins” Säbener Str. 49, 81547 München-Harlaching.

Vorletzte Runde der Regionalliga: ausgesetzt

07.03.2020

Zur 8. Runde der Bayerischen Regionalliga konnte unsere 1. Mannschaft am Sonntag, 15. März 2020 nicht nach Garching zum Tabellensechsten fahren. Der Wettkampf SC Garching 3 – Roter Turm 1 wurde wegen der Corona-Epidemie abgesagt.

Derzeit sieht es so aus, als würden zwei Mannschaften aus der Regionalliga absteigen, so dass der Rote Turm einen bequemen Abstand zu potentiellen Absteigern hat.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ligamanager auf der Seite des Schachbund Bayern.

14./15. März 2020: 1. und 2. Schach-Bundesliga in München und Garching: abgesagt

06.03.2020

Sämtliche Wettkämpfe der 1. und 2. Schach-Bundesliga am 14./15.03.2020 und alle weiteren Runden sind wegen der Corona-Epidemie erst einmal ausgesetzt worden.

2. Mannschaft holt Unentschieden gegen den Tabellenführer

05.03.2020

Leider fiel Ralf-Michael kurzfristig wegen Krankheit aus, so ist das Unentschieden gegen den Spitzenreiter der Bezirksliga ein richtig gutes Ergebnis. Nach einen Remis von Herbert purzelten 3 Punkte für uns kurz hintereinander. Erst spießte eine Bauerngabel von Michael Dame und Springer auf, dann musste der Gegner von Wolfgang zu viel Material geben, um seinen König vor dem Matt zu bewahren, und zu guter Letzt nutzte Jörg einen Kombinationsfehler seines Kontrahenten aus, um Figur plus Freibauern zu gewinnen. Zwischenstand 3,5 zu 1,5. Nicolas hatte inzwischen eine Qualität verloren und bald danach auch die Partie. In aussichtsreicher Stellung übersah Dimitrios einen Turmzug und verlor eine Figur. Das Turmendspiel von Florian blieb wohl immer in der Remisbreite. Endstand 4:4. Mit diesem Ergebnis können wir immer noch in Richtung Treppchen schielen. (Spielbericht von Herbert Schunk)

Nächste Runde: RTA 2 - Dachau: derzeit wegen Corona-Epidemie ausgesetzt. Aktuelle Planung: Mittwoch, 17.06.2020, 19:30h, Heimspiel.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

4. Mannschaft verteidigt Tabellenführung

05.03.2020

Die 4. Mannschaft gewann auch gegen Zugzwang und verteidigte damit die Tabellenführung.

Unter dem Motto „Liebe zu Zeiten der Cholera“, ach nein, Unsinn, Turnierschach zu Zeiten des Coronavirus fand unsere Begegnung gegen die fünfte Mannschaft von Zugzwang statt. Wir endlich mal wieder in Stammbesetzung.

Trotzdem und obwohl nominell Spitzenspiel, der bisherige Tabellenzweite gegen uns als Tabellenführer, war die Atmosphäre den ganzen Abend über immer höchst freundlich und entspannt. Ein großer Dank an alle Beteiligten!! Es war sehr schön und hat mich sehr gefreut.

Schachlich gesehen fällt dieser Abend wohl eher unter die Rubrik "Hauptsache gewonnen", wobei unsere Gegner uns die Aufgabe durch zwei unbesetzte Bretter aber auch denkbar leicht gemacht haben. Thomas spielte bald remis; nicht lange darauf stand es 3,5:0,5. Dann, lange nichts. Man durfte aber Wolfs beeindruckende Angriffspartie bewundern, er opferte zwischenzeitlich zwei Bauern für einen heftigen Königsangriff, der dann auch mit einem schönen Sieg endete. Gewonnen, endlich!

Ansonsten: Leider nicht mehr viel. Immerhin: Gewonnen, Tabellenführung erhalten und die Erkenntnis, dass es nicht immer so wie gegen Aschheim laufen kann. (Stefan Veith)

Nächste Runde: RTA 4 - Südost 3, derzeit wegen Corona-Epidemie ausgesetzt. Aktuelle Planung: Mittwoch, 17.06.2020, 19:30h: RTA 4 – SK München Südost 3; Heimspiel.

Aktueller Tabellenstand und alle Einzelergebnisse finden sich im Ergebnisdienst auf der Seite des Münchener Bezirksverbandes.

Zu weiteren Details bitte auf den Titel klicken.

Seite : previous_img  2 / 17  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Nächste Termine:

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben