rta

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Seite : previous_img  2 / 11  next_img

Saisonabschluss auf Dienstag, 13. August 2019 verschoben

12.08.2019

Schönes Wetter sollte es sein, wenn der Verein nunmehr am Dienstag, 13. August, ab 18:30 Uhr, den gelungenen Abschluss des Spieljahres im Biergarten am Nockherberg feiert. 

Neben dem Aufstieg der 3. Mannschaft in die A-Klasse sind auch die Kämpfe aller übrigen Mannschaften um den Verbleib in Regionalliga, Bezirksliga und B-Klasse sowie die gelungene Premiere der 5. Mannschaft Grund zum Feiern. Der Biergarten ist gut erreichbar mit U1/2/7 – Bhf. Kolumbusplatz – oder den Trambahnlinien 15, 25, 27. Da es sich um einen echten Biergarten handelt, kann man Essen auch mitbringen! Begleitpersonen sind natürlich auch willkommen!

Also hoffen wir auf (einigermaßen) schönes Wetter am 13. August - aktuell schaut es nach schönem Wetter aus!

Sylvios gut besuchter Trainingsvortrag

01.08.2019

Überraschend viele Mitglieder, nämlich 15, fanden sich zu Sylvio Joschs zweitem Trainingsvortrag zum Thema "Initiative entfalten" im Ferienlokal am Reinmarplatz 20 in München-Gern ein. Anhand einer inzwischen "klassischen" Partie Anatolj Karpov - Viktor Kortschnoj aus den WM-Ausscheidungskämpfen 1974 zeigte er auf, wie der spätere Weltmeister mit einer Neuerung im sizilianischen Drachen, also in einer auch für Schwarz durchaus chancenreichen Verteidigung, die Initiative übernommen und die Partie letztlich zu seinen Gunsten entschieden hat.

Am kommenden Mittwoch, 7. August, geht es weiter am Reinmarplatz mit Springerendspielen.

l1360994 kopie.jpeg l1360996 kopie.jpeg

Ralf-Michael Großhans gewinnt August-Bebel-Pokal

25.07.2019

In einer spannenden Partie gegen Marharyta Khrapko konnte Ralf-Michael Großhans das vereinsinterne Finale um den August-Bebel-Pokal für sich entscheiden; beide kamen auf 6 Punkte. Auch die übrigen Platzierungen waren noch heiß umkämpft und die Ergebnisse sorgten für manche Überraschung. Ante Bilandzic konnte zwar mit einem raschen Remis und 5,5 Punkten den 3. Platz bequem behaupten. Aber Christian Parsch gegen Artur Schelle und Harald Grau gegen Florian Ries mussten sich lange anstrengen, um die 5 Punkte für Rang 4 und 5 zu erreichen.

Für die Sonderpreise bitte auf den Titel klicken.

Hier geht's zur Ausschreibung

Teilnehmerliste

Abschluss-Tabelle

Ergebnisse der Runde 1

Ergebnisse der Runde 2

Ergebnisse der Runde 3

Ergebnisse der Runde 4

Ergebnisse der Runde 5

Ergebnisse der Runde 6

Ergebnisse der Runde 7

Offene Münchner Schnellschach-MM: Roter Turm unter "Ferner liefen"

14.07.2019

Nur neun Mannschaften fanden sich zur Offenen Münchner Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft am 14. Juli in Garching ein. Unser Team konnte gegen die sehr starke Gegnerschaft nur bedingt mithalten und wurde am Ende Siebter. Von den Einzelspielern konnten lediglich Simon Ritzka und Roland Hubka zum Schluss immerhin eine ausgeglichene Bilanz aufweisen.

Zu den Ergebnissen bitte auf den Titel klicken.

Marharyta ist Bayerische Schnellschach-Meisterin der Frauen

08.07.2019

Am Sonntag fand in Nürnberg die Bayerische Schnellschach-Einzelmeisterschaft der Frauen statt, bei der Marharyta ihrer Favoritenrolle gerecht wurde und das Turnier gewinnen konnte.

Zur Tabelle bitte auf den Titel klicken.

Weitere Ehrung für den Roten Turm

03.07.2019

Alljährlich lädt Der Schach-Bezirksverband München zur Siegerehrung in allen Einzel- und Mannschaftswettbewerben. Auch der Rote Turm war dran wegen des Aufstiegs seiner dritten Mannschaft in die A Klasse. Nur Klaus Eisfeld nahm sich die Zeit, um am 1. Juli im "Mehlfeld's" in Großhadern die Urkunde und die Glückwünsche des Vorstands in Empfang nehmen und letztlich auch das dreigängige Buffet genießen.

dritte mannschaft.jpeg

Marharyta für Bayerische Mannschaft im Einsatz

26.06.2019

Am Sonntag 23. Juni ging die Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Braunfels/Hessen zu Ende. Dabei belegte Bayern 1 einen guten 2. Platz unter 15 teilnehmenden Länder-Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet. Zum gutem Abschneiden der bayerischen Vertretung trug Marharyta Khrapko mit 3,5 Punkten aus 5 Partien am Spitzenbrett nicht unwesentlich bei.

Im Rahmenprogramm konnte Marharyta auch in einem Blitzturnier ihr Können zeigen und wurde mit 9 Punkten aus 11 Partien Zweite.

Alle Ergebnisse, Fotos und Partien zum Nachspielen gibt es auf der Turnierseite auf der Homepage des Deutschen Schachbundes.

Peter Bohnhoff und Christian Parsch schaffen Klassenerhalt in der Vormeisterklasse

24.06.2019

Am Sonntag, 23. Juni ging die Münchner Einzelmeisterschaft in der Hachinga-Halle in Unterhaching zu Ende. Unsere Spieler haben sich durchgängig recht wacker in allen Spielklassen von Meisterklasse bis Hauptturnier geschlagen. Guillermo Cuadrado (7. Rang) und Ralf-Michael Großhans (9. Rang) konnten sich im stark besetzten Meisterturnier leider nicht behaupten.

In den Vormeisterturnieren erreichte Peter Bohnhoff den etwas undankbaren zweiten Platz, den Aufstieg in die Meisterklasse musste er dem alt-erfahrenen Anton Santl überlassen. Auch Christian Parsch konnte die Klasse im Vormeisterturnier halten, Werner Karrer und Roland Hubka mussten dagegen mit dem Abstieg aus den Vormeisterturnieren vorlieb nehmen.

In der Hauptturnierklasse dürfen Wolfgang Latzel, Thomas Kohlert und Benedikt Gronde bleiben, Stephan Hösl dagegen ist abgestiegen.

Am Offenen Begleitturnier hatten sich Simon Ritzka, Julia Riedelsheimer und Helmut Lederer mit mehr oder weniger Erfolg beteiligt.

Alle Platzierungen und erreichte Punkte der Spieler vom Roten Turm finden sich im Artikel.

Mittwoch, 19. Juni: Trainingsabend mit klassischen Partien

18.06.2019

Trotz Münchner Einzelmeisterschaft und Biergartenwetter kamen 12 Schachfreunde, um in dem von Stefan Veith lebendig und kundig moderierten Trainingsabend mitzubekommen, wo die entscheidenden Wendepunkte in der Partie Reti - Capablanca beim Großmeisterturnier in New York 1924 waren.

Am 26. Juni wird das August-Bebel-Pokalturnier mit Runde 3 fortgesetzt.

rta-190619.jpeg

Richard Holzberger stellt neuen Schachverein in Gern vor

08.06.2019

Wie seit ein paar Tagen auf der Homepage des Bezirksverbands nachzulesen ist, findet am Pfingstwochenende im uns wohlbekannten AWO-Begegnungszentrum am Reinmarplatz 20 in Gern die Gründungsfeier des neuen Schachvereins SF Gern e.V. statt, für den erneut Richard Holzberger verantwortlich zeichnet. Nach seinen eigenen Angaben wird die Schachabteilung des PSV dann nur noch Jugendliche betreuen, die Erwachsenen (und einige Jugendliche) wechseln zum neuen Verein nach Gern.

aktuelle Artikel : 106
Seite : previous_img  2 / 11  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Nächste Termine:

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben