Schachverein Roter Turm München
Aktuelles

Aktuelles

Seite : previous_img  3 / 10  next_img

Erstes Schachtraining am Reinmarplatz gut besucht

09.08.2018

Rund ein Dutzend Spieler des Roten Turm, darunter einige unserer 1. Mannschaft, fanden am 8. August den Weg in unser Ausweichspiellokal am Reinmarplatz 18, um mitzuverfolgen, wie unser Brett 1 der Regionalligamannschaft Sylvio Josch an Hand eigener und klassischer Partien unter Mitwirkung des Publikums gezeigt hat, wie man einen Plan entwickelt, um Initiative zu entfalten und Druck aufzubauen.

Am 22. August will uns Simon Ritzka wieder etwas über Endspiele zeigen.

Das Spiellokal liegt in München-Gern gegenüber dem Dantestadion (zwi­schen den U-Bahnstationen "Gern" und "Westfriedhof", von dort in wenigen Gehminuten erreichbar).

August-Bebel-Pokalturnier: amputiert

25.07.2018

Alle, die am 25. Juli kamen, um noch die letzte Runde zu spielen, standen vor einer verschlossenen Saaltüre, die von der Betreuung beim Verlassen des Lokals wohl versehentlich zugeschlossen wurde. Kein Hineinkommen. So wurden denn im Freien die ausgeschriebenen Preise nach der Tabelle der 6. Runde vergeben. Den Spitzenpreis bekamt Artur Schelle, dem mit 6 Punkten aus 6 Runden ohnehin niemand beizukommen schien. Der Pokal war leider auch weggesperrt; er wird ihm nachgeliefert.

Übersicht: Bitte auf den Titel klicken.

Teilnehmerliste, Tabelle und Ergebnisse siehe unter dem Menüpunkt „August-Bebel-Pokal“.

Finalrunde - ante portas

ante portas.jpeg

Meldetermin für Münchner Mannschaftsmeisterschaft rückt heran

15.07.2018

Ende Juli muss der Rote Turm melden, mit wie vielen Mannschaften er in der nächsten Saison in der Münchner Mannschaftsmeisterschaft antreten will. Klar sind die 2., 3. und 4. Mannschaft in der Bezirksliga und in zwei Gruppen der B-Klasse. Geplant ist eine weitere 5. Mannschaft mit 4 Brettern in der untersten Liga, der E-Klasse, für alle, die sich die B-Klasse nicht zutrauen. Aber haben wir dafür genug Spieler? Daher bitte auf Ralph Alts Umfrage melden!

Gut vertreten bei der Siegerehrung …

08.07.2018

… des Bezirksverbandes München am Montag, 2. Juli, im „Mehlfeld‘s“ war der Rote Turm: zwei Mannschaften (2. und 4. Mannschaft) und ein Einzelspieler (Christian Parsch) nahmen die Ehrungen entgegen. Auf dem Gruppenphoto (v.l.n.r.) Thomas Kohlert, Christian Parsch, Klaus Eisfeld, Ralph Alt, Werner Karrer und Herbert Schunk.

Münchner Meisterschaft: Christian ins Hauptturnier aufgestiegen

03.06.2018

Für unsere Teilnehmer im Grundturnier waren die letzten beiden Runden der Münchner Meisterschaft am Sonntag, 3. Juni, in der Hachinga-Halle in Unterhaching erfolgreich: Christian Parsch blieb mit 7 Punkten auf Platz 2 und Richard Holzberger erkämpfte sich mit zwei Siegen 5,5 Punkte und Platz 5, womit er den Aufstieg ins Hauptturnier leider knapp verpasst hat. Den Klassenerhalt im Hauptturnier schaffte Stephan Hösl mit 4,5 Punkten und Platz 5. Unsere übrigen Teilnehmer finden sich auf Abstiegsplätzen und müssen hoffen, beim nächsten Mal mit ihrer Wertungszahl doch noch in der bisherigen Klasse zu bleiben: Ralf-Michael Großhans in der Meisterklasse: 3 Punkte aus 8 Partien und Platz 8, Nicolas Noël in der Vormeisterklasse: 4 Punkte und Platz 6, Peter Schmitzer in der Vormeisterklasse: 3,5 Punkte und Platz 8.

Ergebnisse: http://schachbezirk- muenchen.de.

Spiellokal am 30. Mai geschlossen

24.05.2018

Wir sehen uns wieder am 6. Juni beim Start des August-Bebel-Pokalturniers.

Der Roter Turm wünsche schöne Feiertage!

Viel Beachtung …

22.05.2018

… fand das Schachtraining mit Stefan Krämer am 23. Mai. Er erläuterte einige Partien aus den Berliner Kandidatenwettkämpfen und konnte uns bei der hochgelobten Partie Aronjan – Kramnik einiges Grundsätzliche zur Stellungsbehandlung zeigen und warum es zu dem spektakulären Partieschluss kam. Der nächste Trainingsabend liegt im August – wann ist noch unklar, weil für diesen Monat ein Ausweichlokal gefunden werden muss.

p1220371.jpeg p1220375.jpeg

Alter und neuer Vereins-Blitzmeister: Andreas Beyerlein

17.05.2018

Eigentlich konnte Andreas in dem mit 16 Teilnehmern ganz gut besetzten Feld spielen, was er wollte. Der Gesamtsieg war ihm von Anfang an fast sicher, zumal dann seine Konkurrenten um den Titel, Jörg Günther und Nicolas Noël Federn lassen mussten; Paul Preßler, Wolfgang Wesely und Stefan Krämer nahmen ihnen wertvolle Wertungspunkte weg. Tabellenerster wurde IM Maximilian Berchtenbreiter, von Paul mitgebracht (vielleicht sein heimlicher Trainer?), mit 16 Punkten aus 8 Doppelrunden. Paul selbst wurde mit 10,5 Punkten Zweiter, Wolfgang mit 10 Punkten überraschender Dritter. Gesamtsieger – wie gesagt – Andreas mit 132 Punkten. Gesamt-Zweite und Dritte wurden und blieben Jörg und Nicolas mit 121 bzw. 120 Wertungspunkten, Walter Fußeder, der ebenfalls alle vier Wertungsturniere mitgemacht hat, Vierter.

Tabelle und Gesamtpunkte: Bitte auf den Titel klicken.

vmblitz180404a.jpeg vmblitz180404b.jpeg

Spielleitung bestätigt: auch 4. Mannschaft aufgestiegen!

13.05.2018

Die Bezirksspielleitung hat auf >>schachbezirk-muenchen.de<< die Liste der Auf- und Absteiger veröffentlicht. Jetzt steht fest: Nicht nur die 2. Mannschaft steigt in die Bezirksliga auf (was nach Tabellenplatz 1 ja sicher war), sondern auch die 4. Mannschaft steigt als Tabellenzweite in die C-Klasse auf! Grund genug, sich an der für den 7. Juni geplanten Abschlussfeier zu beteiligen.

Und jetzt auch schon vormerken: am Montag, 2. Juli, wird die Siegerehrung des Bezirksverbandes sein.

Wenig Begeisterung …

09.05.2018

… für das Schach 960-Turnier am gestrigen Mittwoch, 9. Juni: Gerade mal 6 Spieler wollten erfahren, wie man ohne Kenntnis von Eröffnungstheorie seine Figuren entwickelt. Die Wenigen einigten sich, das Turnier doch durchzuführen und spielten ein Rundenturnier mit 10 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Zum Schluss gab es – so Walter – „fünf Erstplatzierte und einen Zweiten“, da alle Ralph besiegten, sich im Übrigen aber gegenseitig in gleicher Weise schlugen.

Tabelle: Bitte auf den Titel klicken!

Nach dieser dritten Durchführung des Turniers, das in den Jahren 2015 und 2017 auf wesentlich mehr Interesse gestoßen war, muss diese Turnierform wohl begraben werden.

aktuelle Artikel : 95
Seite : previous_img  3 / 10  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog