rta

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Seite : previous_img  3 / 16  next_img

Guter Besuch beim III. Quartalsblitzturnier

27.02.2020

Beim III. Quartalsblitzturnier am 26. Februar war erstmals ein nennenswerter Zulauf zu verzeichnen. Bei 22 Teilnehmern wurde als Experiment ein 21-rundiges Vollrundenturnier gespielt, das erst nach Mitternacht beendet war. Insofern wird dieses Experiment so wohl nicht wiederholt werden.

In der letzten Runde kam es zum Showdown der beiden lange Zeit mit Abstand Führenden, IM Maximilian Berchtenbreiter und Marharyta Khrapko, wobei Marharyta durch einige schwächere Partien in der Endphase des Turniers und ihre Niederlage in der letzten Runde sogar noch auf Platz 4 abstürzte.

In der Gesamtwertung führt weiterhin der diesmal abwesende Florian Ries.

Termin des IV. Quartalsblitzturniers: Mi., 15. Apr, 2020

 

Zu den Tabellen und der Blitzgesamtwertung bitte auf den Titel klicken!

blitz_q1.jpg

Guter 8. Platz bei Garchinger Mannschaftsblitzturnier

24.02.2020

Dabei zu sein, Spaß zu haben und eine respektable Platzierung war unser Ziel. Mit dem 8. Platz von 20 Mannschaften waren wir am Ende alle sehr zufrieden. Folgende Ergebnisse wurden an den Brettern 1 - 4 erzielt. Marharyta Khrapko 9 Punkte, Herbert Schunk 8,5 Punkte, Christian Parsch 8,5 Punkte und Paul Preßler unglaubliche 17 Punkte von 19 möglichen. Sieger wurde souverän Garching 1.

Mitgliederversammlung vom 29. Januar beschließt Beitragserhöhung

30.01.2020

Nicht so gut besucht wie in den vergangenen Jahren war die jährliche Mitgliederversammlung am 29. Januar. Die Beschlussfähigkeit konnte mit 19 Teilnehmern gerade noch erreicht werden. Dabei stand Wichtiges auf dem Programm: Beitragserhöhung. Mit Mehrheit setzt sich die Erhöhung des Jahresbeitrags auf 72,00 € durch. Der reduzierte Beitrag macht jetzt 36,00 € aus.

Die Mitglieder des Vorstands und des erweiterten Vorstands wurden in ihren Ämtern bestätigt. Einen Wechsel gab es: Neuer Materialwart ist Stefan Krämer.

Pokalendspiele: 2. Mannschaft gewinnt den Ligapokal

12.01.2020

Unsere 1. Mannschaft musste im Finale des Mannschaftspokals bei Südost leider eine 1,5:2,5 Niederlage quittieren, während die 2. Mannschaft überraschend gegen Deisenhofen den Ligapokal gewann.

Die 1. Mannschaft ist trotz der Niederlage für den Bayerischen Mannschaftspokal qualifiziert, während die 2. Mannschaft bei der Siegesfeier des Bezirksverbands, die voraussichtlich im Juni stattfindet, einen Pokal mit nach Hause nehmen darf.

Für weitere Informationen bitte auf den Titel klicken.

Andreas Ciolek gewinnt das Adventsturnier - Ehrung für Anton Bronold

20.12.2019

Das Jahr im Roten Turm klang aus mit dem traditionellen Adventsturnier am Mittwoch, 18. Dezember: ein Blitzturnier mit 5 Min. Bedenkzeit und 11 Runden Schweizer System, die noch ausreichend Zeit übrig ließen für die Ehrung der Vereinsmeister des vorigen Spieljahres und für alle, die in den Mannschaftskämpfen alle Runden gespielt haben und die Spieler, die die meisten Punkte eingefahren haben.

Anton Bronold wurde für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Zur Abschlusstabelle und zur Übersicht über alle Ehrungen bitte auf den Titel klicken.

Am 25. Dezember und 1. Januar ist das Spiellokal geschlossen.

vereinsmeister andreas.jpg jubilar anton bronold.jpg sieger blitzturnier ciolek.jpg

Blitz-Mannschaftsmeisterschaft: durchwachsene Ergebnisse nach längerer Pause

18.11.2019

Bei der am Sonntag 17.11.2019 in Gröbenzell ausgetragenen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft der Bezirke München und Oberbayern war nach längerer Pause mal wieder eine Mannschaft des Roten Turm vertreten. Gegen zum Teil vor internationalen Titelträgern strotzende Mannschaften (8 aus München, 8 aus Oberbayern) konnten wir naturgemäß nicht vorne mitspielen, aber ein etwas besseres Abschneiden hatte man sich schon gewünscht. Am Ende sprang mit 11-19 Mannschafts- und 24,5 Brettpunkten "nur" ein 12. Platz (von 16) heraus. Sieger wurde der FC Bayern 1 mit 29-1 Punkten knapp vor MSA Zugzwang 1 (27-3) und dem SK Tarrasch (26-4). Mit schon deutlicherem Abstand folgte auf Rang 4 die beste oberbayerische Mannschaft, SC Gröbenzell 1 (21-9).

In der Liste der erfolgreichsten Einzelspieler tauchen alle vier Spieler des FC Bayern 1 unter den besten fünf auf. Beste Spielerin des Roten Turm war einmal mehr Marharyta Khrapko mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 7,5 aus 15 an Brett 1. Weiterhin erzielten Paul Preßler 6 Punkte an Brett 3, Christian Parsch ebenfalls 6 an Brett 4 und Simon Ritzka 5 Punkte aus allerdings nur 13 Partien an Brett 2.

Alle Ergebnisse könnt Ihr auf der Turnierseite auf der Homepage des Schachbezirks München nachlesen.

Münchner Spielwiesn 2019

17.11.2019

Vor vier Jahren hat sich der Rote Turm erstmals beim vom Schachbezirk München organisierten Schachstand auf der jedes Jahr im November stattfindenden Spielwiesn engagiert, der größten Messe für Brett- und Gesellschaftsspiele in Süddeutschland.

Auch heuer war es wieder so weit: Paul Preßler, Holger Nolte (beide Samstag) sowie Thomas Kohlert, Benedikt Gronde und Klaus Eisfeld (alle Sonntag) hatten sich bei nasskaltem Wetter auf den Weg ins MOC nach Freimann gemacht, um dem überwiegend jungen Publikum Schachrätsel zu erklären und die ein oder andere Partie zu spielen.

Wer den Bericht noch nicht kennt: hier geht es zur Schilderung von Julia zu ihren Eindrücken von unserer ersten Teilnahme vor vier Jahren.

OIBM am Tegernsee: Thomas und Julian beenden das Turnier mit 4,5 Punkten

04.11.2019

Mit 505 Spielern aus 26 Schachföderationen starteten am Samstag, 26.10.2019, die „23. Offenen Internationalen Bayerischen Meisterschaften” auf dem Gut Kaltenbrunn in Gmund am Tegernsee. Darunter sind u.a. 24 Großmeister, 23 Internationale Meister und 4 Frauen-Großmeisterinnen (von denen drei auch den IM-Titel tragen). Spitzenspieler ist GM Gata Kamsky, der gleich in der 1. Runde von einem 12-jährigen Inder einen halben Punkt abgenommen bekam. Er beendete das Turnier am Sonntag, 3. November, mit 7 Punkten auf Rang 10. Sieger wurde der Ukranier Vitaly Bernadskiy (SV Hofheim) mit 7,5 Punkten.

Die Zwei Vom Roten Turm schlugen sich wacker: Thomas Beckers (Startranglisten-Nr. 215) und Julian Rösch (310) schafften 50% der möglichen Punkte: 4,5, und kamen so auf Rang 225 und 253. Zufrieden? Sie werden es uns am nächsten Mittwoch berichten.

Turnierseite: „www.schach-tegernsee.de

Paarungen, Ergebnisse, Tabellen: „http://chess-results.com/tnr442233.aspx?lan=0

Seite : previous_img  3 / 16  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Nächste Termine:

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben