rta

Sie sind hier:   - 4. Mannschaft gewinnt trotz Unterzahl gegen Neuperlach

Aktuelles

4. Mannschaft gewinnt trotz Unterzahl gegen Neuperlach

10.04.2024

8. Spieltag, 09.04.2024

Unsere Vierte hat trotz Unterzahl gegen Neuperlach 2 gewonnen und darf sich wieder vage Hoffnungen auf einen Aufstiegsplatz machen.

Fast Stammaufstellung, mit einem Mann weniger haben wir noch nie verloren. Also was soll schief laufen...

Ich gewinne als erster ziemlich ungefährdet an Brett 2. Thomas erreicht in einem guten Spiel ein Remis. Pascals Unentschieden haben wir dann mit einer kleinen, unbeabsichtigten Bierdusche gefeiert. Danach gewinnen jeweils Dietmar und Christoph, Mannschaftssieg.

Einen langen Abend hatte Jakob, der in einem Endspiel mit 2 Türmen gegen die Dame letztendlich doch ein Dauerschach zulassen musste. Ein perfekter Mannschaftssieg. (Spielbericht von Holger Nolte)

 1. SK Neuperlach 215952,5 - 4,5SC Roter Turm Altstadt 41660
1Janovsky,Rainer1657+/-Rojas Cano,Christian José1774
2Lehnert,Peter16060-1Nolte,Holger1728
3Ronkina,Vera15870,5-0,5Mayer,Jakob1357
4Böhme,Jonas15970,5-0,5Weisbrod,Pascal1654
5Karst,Christian15820-1Obermayer,Christoph1671
6Baierl,Christian15590-1Hahn,Dietmar1665
7Wawrinsky,Ludwig15750,5-0,5Kohlert,Thomas1771

7. Spieltag, 13.03.2024

Unsere ersatzgeschwächte Vierte musste der DWZ-Überlegenheit von Sendling 2 Tribut zollen und unterlag mit 2-5.

Nach der Niederlage von Helmut, der in dieser Saison zum ersten Mal in der Vierten zum Einsatz kam, konnte Pascal noch ausgleichen. Es sollte leider unser einziger Brettsieg bleiben. Fabian hatte an Brett 6 unglücklicherweise den DWZ-stärksten Spieler dieses Wettkampfes erwischt, mit dem erwarteten Resultat. Holger musste sich mit Remis zufrieden geben, und nachdem auch Christoph die Waffen strecken musste, stand unsere Niederlage bereits fest. Dann verlor leider noch Christian am Spitzenbrett, und in der längsten Partie des Abends kam Dietmar, der in einer gut geführten Partie lange Zeit besser stand, auch nicht über ein Remis hinaus.

 SC Roter Turm Altstadt 416342,0 - 5,0SC Sendling 21715
1Rojas Cano,Christian José17740-1Langen,Bernd1839
2Nolte,Holger17280,5-0,5Ballmann,Andreas1726
3Weisbrod,Pascal16541-0Topalovic,Tomica 
4Obermayer,Christoph16710-1Uzun,Hakan1667
5Hahn,Dietmar16650,5-0,5Reger,Klaus1621
6Grede,Fabian15210-1Stalchenko,Denys1919
7Lederer,Helmut14280-1Cholewa,Pawel1520

6. Spieltag, 22.02.2024

Unsere Vierte fand trotz Unterzahl gegen Weiß-Blau Allianz in die Erfolgsspur zurück. Am Ende hieß es 4,5-2,5.

Leider musste ausgerechnet der Mannschaftsführer krankheitsbedingt passen und konnte nicht mehr kurzfristig ersetzt werden, aber das tat unserer Spielfreude keinen Abbruch. Nach Siegen von Christoph, Thomas und Fabian sowie einem Remis von Roland waren wir bereits uneinholbar 3,5-1,5 in Führung gegangen. Auch Jakob spielte seine Partie sicher zu Ende, so dass Christians Niederlage nicht mehr ins Gewicht fiel.

 SC Roter Turm Altstadt 416554,5 - 2,5SV Weiß-Blau Allianz München 11663
1Rojas Cano,Christian José17740-1Horsthemke,Benedikt2035
2Nolte,Holger1728-/+Wank,Rainer1898
3Mayer,Jakob13621-0Bauer,Werner1730
4Obermayer,Christoph16711-0Neumeier,Reinhard1661
5Kohlert,Thomas17711-0Piazzi,Mark1640
6Wellner,Roland17550,5-0,5Bubak,Alois1363
7Grede,Fabian15211-0Sanders,Jürgen1312

5. Spieltag, 01.02.2024

Wie erwartet war Eching viel zu stark für uns.

Gratulation an Jan, Brett 8, er hat gegen einen starken und DWZ überlegenen Gegner gewonnen. Und Jakob und ich konnten unsere Partien ins unentschieden retten.

Dafür wurde der arme Chrístoph nach einem Wechselbad der Gefühle wunderbar matt gesetzt.

Von den anderen Brettern habe ich gar nicht viel mitbekommen. Frank, Brett 1, berichtete, dass er in seinem Kampf gegen Ludwig Stefan nach der Eröffnung besser gestanden ist, aber dann ganz langsam überspielt wurde.

Die starke Truppe von Eching gehört ganz sicher in die A-Klasse. Ich drücke ihnen den Daumen, dass der Aufstieg klappt. (Spielbericht von Holger Nolte)

 SC Eching 118355,0 - 2,0SC Roter Turm Altstadt 41647
1Niedermeier,Ludwig Stefan19651-0Hofmann,Frank1761
2Hernla,Lars18380,5-0,5Nolte,Holger1728
3Oelmaier,Manuel16490,5-0,5Mayer,Jakob1362
4Illenseher,Christian18851-0Weisbrod,Pascal1716
5Ebersbach,Rudolf18531-0Obermayer,Christoph1671
6de Carbonnel,Paul19071-0Hahn,Dietmar1644
7Krimmer,Herbert17500-1van Ermingen,Jan 

4. Spieltag, 17.01.2024

In der vierten Runde musste unsere 4. Mannschaft erstmals einen Mannschaftspunkt abgeben und wird die Tabellenführung wohl verlieren.

Ganz klar, diesmal hat uns das Glück verlassen. Ein Unentschieden gegen SG Aschheim ist natürlich ein sehr gutes Ergebnis aber...

Lange war der Wettkampf offen, Dietmar unentschieden, Christoph verliert, Jan gewinnt, Christian verliert, Jakob gewinnt.

Dann: Ich habe eine Gewinnstellung auf dem Brett und Pascals Gegner steht man dem Rücken an der Wand. Aber wie das manchmal so ist. Ich übersehe den einfachen Gewinn und plötzlich ist das Turmendspiel nur noch unentschieden. Und Pascal hat auch kein Glück. Er bekommt nur ein etwas vorteilhafteres Turmendspiel, welches auch unentschieden endet.

Wir waren so dicht vor dem Sieg, aber so ist das Schach... (Spielbericht von Holger Nolte)

 SC Roter Turm Altstadt 416493,5 - 3,5SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim 21629
1Rojas Cano,Christian José17740-1Oster,Rudolf1767
2Nolte,Holger17280,5-0,5Gerstenberg,Jörg1670
3Mayer,Jakob13621-0Nowotny,Bernd1700
4Weisbrod,Pascal17160,5-0,5Karpen,Jakob1742
5Obermayer,Christoph16710-1Janeba,Emil1556
6Hahn,Dietmar16440,5-0,5Vischer,Dieter1649
7van Ermingen,Jan 1-0Kocak,Emrah1316

3. Spieltag, 08.12.2023

Mit einem deutlichen 6:1-Sieg gegen die 4. Mannschaft des SK Südost setzte sich unsere 4. Mannschaft am vergangenen Freitag, 8. Dezember, alleine an die Tabellenspitze.

SK München Südost spielt, wie man schon an der DWZ erkennt, mindestens eine Liga zu hoch. Ihr Mannschaftsführer sagte dazu: Wir nehmen es sportlich und lassen die Jugend spielen, Respekt vor soviel Sportgeist!!! Es wurde ein rascher ungefährdeter Sieg. An allen Brettern wurden die Spiele schnell gewonnen. Gegen 22:00 war die Runde schon beendet. Damit sind wir Weihnachtsmeister. Abwarten - die starken Gegner kommen im nächsten Jahr. (Spielbericht von Holger Nolte)

 SK München Südost 411971,0 - 6,0SC Roter Turm Altstadt 41647
1Podleska,Michael14270-1Hofmann,Frank1761
2Förster,Wolfgang13010-1Nolte,Holger1728
3Waibel,Ulrich12880-1Mayer,Jakob1362
4Windhager,Lukas12050-1Weisbrod,Pascal1716
5Reif,Fabian10650-1Obermayer,Christoph1671
6Schubert,Florian1114+/-Hahn,Dietmar1644
7Müller,Jonathan9710-1van Ermingen,Jan 

2. Spieltag, 15.11.2023

Unsere 4. Mannschaft hat auch gegen die 2. Mannschaft der Schachfreunde problemlos gewonnen und verweilt vorerst auf einem Aufstiegsplatz.

Jan erreichte in seinem ersten Wettkampf für den Roten Turm immerhin ein problemloses Remis. Nach Siegen von Holger, Pascal und Dietmar, sowie einem weiteren Remis von Christian José war der Wettkampf bereits entschieden. In den letzten beiden Partien wurde derweil in Springerendspielen noch heftig gekämpft, nachdem der Parallelwettkampf in der Bezirksliga schon längst beendet war. Christoph konnte am Ende ein weiteres Remis beisteuern, während die Niederlage von Jakob zu verschmerzen war.

 SC Roter Turm Altstadt 416494,5 - 2,5Schachfreunde München 21590
1Rojas Cano,Christian José17740,5-0,5Kometer,Herbert1700
2Nolte,Holger17281-0Auterhoff,Jürgen1653
3Mayer,Jakob13620-1Helfer,Marcus1452
4Weisbrod,Pascal17161-0Schulz-Nottar,Wynfried1652
5Obermayer,Christoph16710,5-0,5Ebermayer,Anton1559
6Hahn,Dietmar16441-0Swienty,Dominik1564
7van Ermingen,Jan 0,5-0,5Moser,Andreas1553

1. Spieltag, 17.10.2023

Ein Einstand nach Maß, 5 Punkte gegen Höhenkirchen 1.

Jakob war der erste Gewinner. Ganz souverän hat er seine erste Partie im Mannschaftskampf nach ungefähr 2 Stunden gewonnen. Als nächstes 2 Remis von Christoph und Dietmar. Und an den anderen Brettern standen wir im Vorteil. Ich bin dann der nächste, der einen ganzen Punkt ergattert. Mein Gegner ist im 4-Springerspiel schon in der Eröffnung in Nachteil gekommen. Nach wilden taktischen Verwicklungen konnte ich ihn Matt setzen. An Brett 7 hat unser DWZ-starker Thomas keinerlei Probleme, seinen Gegner zu kontrollieren. Auch ein ungefährdeter Sieg. Ungefährdet holt auch Frank an Brett 1 einen halben Punkt. Pechvogel des Abends ist Pascal. Sein erster Mannschaftskampf für den Roten Turm. In fast gewonnener Stellung übersieht er einen starken Konter seines Gegners und muss sich zu seiner Enttäuschung mit Dauerschach begnügen.

So darf es weitergehen... (Spielbericht von Holger Nolte)

 SV Höhenkirchen 116582,0 - 5,0SC Roter Turm Altstadt 41665
1Dannenberger,Oliver17530,5-0,5Hofmann,Frank1761
2Quedenfeld,Jens17340-1Nolte,Holger1728
3Theuer,Sebastian15670-1Mayer,Jakob1362
4Apelt,Andreas17200,5-0,5Weisbrod,Pascal1716
5Weber,Hermann16240,5-0,5Obermayer,Christoph1671
6Theuer,Andreas 0,5-0,5Hahn,Dietmar1644
7Schindler,Horst15490-1Kohlert,Thomas1771
 
Powered by CMSimpleBlog

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben